Muss man zwingend vom Gesetz aus Krankenversichert sein?

6 Antworten

Personen, die keinen anderweitigen Anspruch auf Absicherung im Krankheitsfall haben, also insbesondere weder als Versicherungspflichtige oder freiwillig Versicherte in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind oder nicht durch einen privaten Versicherungsvertrag im Fall der Krankheit vergleichbar geschützt sind und

a) zuletzt bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert waren oder

b) bisher nicht gesetzlich oder privat krankenversichert waren, es sei denn, sie gehören als Selbständige oder höher verdienende (versicherungsfreie) Arbeitnehmer nicht dem Kreis der versicherten Personen an bzw. wären es bei einer Tätigkeit im Inland gewesen,

sind seit den Gesetzesänderungen zum 1. April 2007 (vgl. § 5 Abs. 1 Nr. 13 SGB V bzw. § 2 Abs. 1 Nr. 7 KVLG 1989) verpflichtet, sich bei ihrer ehemaligen Krankenkasse bzw. einer Krankenkasse ihrer Wahl anzumelden. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass kein in Deutschland lebender Bürger ohne Versicherungsschutz im Fall einer Krankheit ist.

Quelle: Wiki

Es besteht die allgemeine Pflicht zur versicherung! Das bedeutet das JEDER krankenversichert sein muss. Seit dem 01.01.2009 auch jeder Selbständige! Solltest du dich in diesen 2 Monaten wirklich nicht arbeitslos melden, bist du verpflichtet dich freiwillig zu versichern! Solltest du auch das nicht tun, wirst du bei Wiedereintritt in deine Krankenkasse sogenannte Strafbeiträge zahlen müssen! Sowohl für die Kranken- als auch für die Pflegeversicherung!

Auch wenn ich Arbeitslos bin (zwar nicht AL gemeldet aber bins) muss ich mich krankenversichern?

Ich will mich nich Arbeitslos melden, da ich mir extra die zwei Monate Auszeit genommen habe um nach Japan zu fliegen in der Zeit. Also wäre ich eh nich in deutschland um die ganze zeit aufs arbeitsamt zu rennen und dort formulare auszufüllen und gespräche zu führen. Ich fang dann ab oktober wieder an zu arbeiten..

Muss man Krankenversichert sein?

Ich bin momentan Arbeitslos und ab dem 11.05 läuft mein Arbeitslosen Geld aus. Bisher habe ich noch keine Neue Stelle gefunden. Deswegen und so wurde es mir auch von meiner Sachbearbeiterin bei dem Arbeitsamt empfohlen soll ich bei meiner Krankenversicherung anrufen und das mit den klären das ich auch ab dem 11.05 nicht mehr Versichert bin so das keine hohen Kosten auf mich zu kommen, da eine Krankenversicherung nicht so günstig ist und ich halt kein einkommen dann mehr habe.

Aber jemand meinte zu mir das man Kranken versichert sein muss da es Gesetzlich vorgeschrieben ist. Da Frag ich mich aber wie man ohne einkommen sich den bitte Versichern soll, dass kostet ja ca.600 oder so im Monat.

Ich hoffe das mir jemand bei der Frage behilflich sein kann.

Grüße

...zur Frage

Privat oder Gesetzlich versichert?

Wie kann man sehen ob man Privat oder Gesetzlich Krankenversichert ist ?

Also steht das irgendwo im vertrag ?

Und hat die Krankenversicherung gegen meine Eltern Schweigepflicht (Datenschutz oder so )  

Achja bin bei der BARMER GEK

...zur Frage

1 Monat Arbeitslos

  • Bin bislang 5 Jahre Berufstätig
  • Möchte Job wechseln und 1-2 Monate Reisen
  • gesetzlich Krankenversichert
  • betriebliche Altersvorsorge läuft

Was muss ich beachten in Bezug auf Versicherungen / Arbeitsamt usw.?

Danke :-)

...zur Frage

Kann man in Deutschland ohne Krankenversicherung leben?

Es ist ja gesetzlich vorgeschrieben das man eine Versicherung haben muss was ist aber wenn ich sich leute diese nicht leisten können ? werden sie dann unterstüzt vom staat oder sind sie einfach ohne versicherung?

...zur Frage

Werde bald für NUR 2 MONATE arbeitslos. was geschieht in der zeit?

Hallo..brauche dringend rat.

ich mache zur zeit eine ausbildung und bin ende juli dieses jahres fertig.dann werde ich am 1.oktober eine neue ausbildung beginnen. bin dann also ab dem 1. August arbeitslos bis zum 1. Oktober 2011. weiß nun nicht wie es mit der krankenversicherung und so aussieht. wird der beitrag von agentur für arbeit bezahlt? muss ich mich für 2 monate als arbeitslos anmelden? wenn ja, wann muss ich das spätestens tun? würde mich auf hilfreiche antworten sehr freuen.vielen dank im voraus :)

...zur Frage

Krankenversicherung - Nachzahlung?

Gesetzlich versichert dann arbeitslos = Krankenversicherungslos sagen wir 6 Monate.

Anschließend Arbeitsaufnahme = neue Krankenversicherung.

Bedeutet das jetzt, dass man die 6 Monate nachzahlen muss in denen man nicht versichert war?

dange

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?