muss man zwei Fremdsprachen können um Jura zu studieren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
muss man zwei Fremdsprachen können um Jura zu studiern?

Nein für das Studium an sich ist keine zweite Fremdsprache erforderlich, aber du musst dann eben eine passende Universität finden die dich mit deiner fachgebundenen Hochschulreife aufnimmt. (Da gibt es Unterschiede bei den Bundesländern)

Das Abitur, die allgemeine Hochschulreife, kannst du ohne zweite Fremdsprache ja nicht haben.

Außer natürlich du hast irgendeine berufliche Qualifikation die dich zum Studium befähigt, dann spielt das für dich wohl keine Rolle.

müssen nicht aber latein und englisch ist sicher nicht schlecht und mir hat ein richter einmal gesagt, dass man mit französisch einen ziemlichen Vorteil hat.

Ich glaube nicht aber es ist von Vorteil wenn du wenigsten halbwegs englisch sprichst

Was möchtest Du wissen?