Muss man zur Vorladung der Polizei erscheinen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Zu einer polizeilichen Vorladung musst Du natürlich persönlich erscheinen. Es sei denn, Du hast zwingende Gründe, warum Du nicht kommen kannst. Sie musst Du sofort der Polizeidienststelle mitteilen und wenn Du kannst ein ärztliches Attest beilegen. Es kann sonst sein, dass Dich die Polizei zuhause "besucht" und dann sofort zur Wache oder zur Dienststelle mitnimmt.

Ob die Eltern bei der polizeilichen Vernehmung dabei sein dürfen, entscheidet sich in der Dienststelle. Da kommt es auf den Einzelfall an.

Du Polizei wird Dich nur dann auffordern zu kommen, wenn es zwingende Gründe gibt, dass sie sich noch einmal mit Dir befassen müssen. Sie tun das nicht so einfach nur aus Spass.

Natürlich musst Du auch alle ihre Fragen beantworten, es sei denn, Du würdest Dich selbst belasten. Aber auch das wird Dir ein Polizist erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lina787
26.01.2012, 13:54

Das ist uns klar. Es ist ja keine Große Sache. Es ist sogar geringwertig. Aber einer Vorladung muss man nicht folgen, anscheinend...

0
Kommentar von Lina787
26.01.2012, 13:54

Das ist uns klar. Es ist ja keine Große Sache. Es ist sogar geringwertig. Aber einer Vorladung muss man nicht folgen, anscheinend...

0

solltest sie nicht erscheinen kanns passieren das sie deine freundin abholen.. sie muss zur vorladung ob sie will oder nicht.. wenn nix von eltern drauf steht, soll sie alleine hin, alles weitere erklären sie dann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Täter muss nicht an seiner Überführung mitwirken.
Nur wenn ein Gericht jemanden lädt, muss man erscheinen. Als Angeklagter muss man aber selbst dem Gericht keine Auskünfte (außer Personalien) geben; man kann auch die Aussage verweigern.

Mein Rat: Strafverteidiger suchen und befragen. Kriminelle Handlungen unterlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lina787
26.01.2012, 13:52

Unsere frage noch: kann man auch schriftlich aussagen? bzw. sich dazu äußern?

0

Hier stehen teilweise falsche Antworten.

Einer Vorladung zur Polizei muß man KEINE Folge leisten. Weder als Beschuldigter noch als Zeuge. Nur bei Ladung zur Staatsanwaltschaft oder Gericht ist man verpflichtet, zu erscheinen. Wenn man bei der Polizei trotz Vorladung nicht erscheint, passiert einem nichts. Die Polizei gibt dann die Akte ohne Vernehmung an die Staatsanwaltschaft ab.

Ja, man kann sich immer "freiwillig" schriftlich äußern. Allerdings ist man auch nicht verpflichtet, überhaupt irgendwelche Angaben zu machen. Eine schriftl. Äußerung hat den Vorteil, daß man sich die Worte und jedes Detail gut überlegen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lina787
26.01.2012, 14:14

DANKE! Auf genau eine solche Antwort haben wir hier nur gewartet.

0

Natürlich muss man dort erscheinen- meint deine Freundin sie bekommt diese Vorladung zum Spaß?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lina787
26.01.2012, 13:46

Nun ja, überall steht ''man muss nicht'' und so etwas. Nur wenns Gerichtlich ist oder vom Staatsanwalt.

0

wenn du nicht gehst, holen sie dich ab und du hast noch ein Problem mehr an der Backe. Falls dir der Termin nicht passt, musst du rechtzeitig vorher anrufen und etwas aushandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lina787
26.01.2012, 13:48

Aber in fast jedem Forum steht, dass man dies nicht muss.

0

Ich lese gerade die Antworten und muß schon lachen,also wenn man einer Vorladung nicht nachkommt steht irgendwann die Polizei vor der Tür und nimmt den mit, das ist lustig für die Nachbarn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lina787
26.01.2012, 14:06

In rechtlichen Foren steht aber auch, dass man einer Vorladung, solange sie nicht dringlich ist, nicht nachkommen muss. aber es ist ja nicht so, dass sich hier jemand NICHT blicken lassen will, sondern nur wissen möchte, ob man sich auch schriftlich äußern darf.

0
Kommentar von helmutgerke
26.01.2012, 14:08

" Irren ist Menschlich sagte der Igel und stieg von der Bürste"

tja, thailao und auch du liegst falsch – da kommt keinesfalls die Polizei und nimmt den mit!


Sie müssen nicht zur Polizei gehen

Und noch eins: die Rechtslage ist anders als im Fernsehkrimi. Auf eine Vorladung durch die Polizei müssen Sie nicht erscheinen. Es ist Ihr Recht, zu schweigen. Machen Sie davon Gebrauch! Sie sind nur dazu verpflichtet, richtige Angaben zu Ihrer Person (Name, Geburtsdatum, Wohnanschrift) zu machen. Aus Höflichkeit sollten Sie den Termin bei der Polizei absagen, sich aber nicht in ein Gespräch verwickeln lassen.

Quelle: http://www.kanzlei-westen.de/was-tun-bei-vorladung-zur-polizei.htm

0
Kommentar von juergen04
26.01.2012, 14:15

So ein Unsinn. Sag mir doch bitte, wo das im Gesetz steht mit dem "Abholen zur Vorladung". Abgeholt wird man von der Polizei nur aufgrund eines bestehenden Haftbefehls

0
Kommentar von trixieminze
26.01.2012, 18:54

Zur richterlichen Vernehmung !

0

wenn du die srfae nicht noch verschlimmer willst würd ich hingehn ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lina787
26.01.2012, 13:46

Wieso ich? :D Also meine freundin würde sich gerne nur schriftlich dazu äußern. Weil sie kaum zeit findet für die vernehmung. Deswegen....

0

Niemand muß vor der Polizei aussagen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja wenn du da nicht erscheins mein freund dann bist du am arsc.h

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatSich
26.01.2012, 14:04

Falsch.

0

Nein man muss nicht zur Vorladung der Polizei kommen! Wenn es der Staatsanwalt macht dann schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lina787
26.01.2012, 13:47

Genau der Meinung bin ich auch! Das steht auch überall so. Aber weißt du, ob sie sich auch Schriftlich dazu äußern kann? Ich weiß darüber nämlich rein gar nichts...

0

Ich hab was gefunden, wo exakt die Fragen hier ganz kurz und verständlich von einem ANWALT beantwortet werden.

http://goo.gl/YltYh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?