Muss man zum Arzt wenn man in die Wechsel jahre kommt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie sollte erst einmal abwarten, wenn sie gut damit klar kommt, braucht sie nicht zum Arzt. Die Hormone, welche dann gern verordnet werden, sind auch nicht immer das gelbe vom Ei.
Natürlich sollte sie deshalb aber nicht die Vorsorgeuntersuchungen ausser acht lassen.

Obwohl die Wechseljahre kein krankhafter Zustand, sondern ein natürliches Ereignis sind, treten bei manchen Frauen infolge des Östrogenmangels Beschwerden auf. Je nachdem, wie stark diese sind oder wie groß der individuelle Leidensdruck ist, kann eine Behandlung erforderlich sein. Typische Wechseljahrbeschwerden sind beispielsweise Hitzewallungen, Schweißausbrüche und Schwindel. Etwa einem Drittel aller Frauen bereiten die Wechseljahre keinerlei Beschwerden, während bei einem weiteren Drittel der über 50-Jährigen leichte Probleme auftreten. Das letzte Drittel ist von sehr starken Beschwerden betroffen, die eine Therapie notwendig machen.

Wechseljahrbeschwerden werden in erster Linie mithilfe von Hormonpräparaten behandelt (sog. Hormonersatztherapie). Sie sind bisher das wirksamste Mittel zur Linderung der auftretenden Beschwerden. Aufgrund möglicher Nebenwirkungen sind bei einer Hormonersatztherapie regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Frauenarzt ratsam. http://www.onmeda.de/krankheiten/wechseljahre.html

DH! Richtig gute Antwort!

0

Die Frau sollte zum Gynäkologen gehen, der Mann zum Psychiater......the devil

Mit 30 wechseljahre?

Symptome hitze wallung am Kopf minutenweise. Periode nicht mehr so stark und keine Schmerzen mehr. Stimmungsschwankungen extrem. Bin 30 geworden. Muss ich mir schon Gedanken über Wechseljahre machen ?? Gibt ja auch Frauen die früher in den Wechsel kommen.

Was meint ihr???

Lg

...zur Frage

Frauenarzt ohne krankenkassenkarte aufsuchen?

Hallo! Ich müsste die Tage mal zum Frauenarzt, weil ich schon seit drei Wochenüberfällig bin ohne einen Freund zu haben! Außerdem möchte ich mir die Pille verschreiben lassen... Mein Problem ist nur, dass ich nicht weiß wo meine krankenkassenkarte ist. Also ich bin privatversichert und weiß dass meine Karte irgendwo bei meiner Mutter liegt, da ich aber kein gutes Verhältnis zu ihr habe, würde ich nur im äußersten Notfall mit ihr darüber reden. Mit meinem Vater, bei dem ich wohne kann ich da auch nicht drüber reden... Also klappt das ohne Karte wenn ich angebe bei welcher Kasse ich bin? Dass sie die Rechnung dann meiner Mutter zu schicken macht mir nicht so viel aus...

...zur Frage

Ablauf beim Frauenarzt meine mutter glaubt nicht dass ich einen Scheidenpilz habe und will mich zum Frauenarzt schicken. Was wird der arzt da machen (bin 13)?

...zur Frage

Mit 12 zum Frauenarzt? :/

Hey, ich hatte vor ca. 3 Monaten eine Blasenentzündung, war beim arzt, der hat mir Antibiotika gegeben. Die Tabletten sollte ich entweder 3 oder 5 Tage einnehmen. Hab 3 Tage genommen, weil es schon besser wurde. Aber seid ca. einem Monat hab ich starke schmerzen beim Orinieren und ständig den dran danach auf s Klo zu gehen.. Wie bei der Blasenentzündung. Das hab ich meiner Mutter erzählt, die sagte, ich solle mich einfach warm einpacken dann wird das besser, wird es aber nicht! Ich habe mich in der Zeit relativ oft selbst befriedigt und gehört, das diese Symthome auf Scheidenpilz hinweißen.. Ich will aber mit 12 noch nicht zum Frauenarzt :/ Oder muss ich dahin, wenn ich das los werden will? Soll meine Mutter mitkommen? Ich will nicht, das sie rauskriegt, das ich sb mache... Hab ich dann schon dieses Gespräch mit der Ärztin/ dem Arzt?

LG

...zur Frage

Was passiert wenn der Arzt nichts findet?

Unzwar geht es darum das ich morgen zum frauenarzt gehe weil ich jetzt seit über 3 Monaten meine Tage nicht bekommen habe ! Es kann auch was harmloses sein ja aber was ist wenn der Frauenarzt GARKEIN Grund findet ? Und meine Tage trotzdem nicht kommen ? Muss ich dann ins Krankenhaus ?

...zur Frage

Mutte will mit mir zum Frauenarzt

Hallo ich habe ein Problem und zwar will meine Mutter morgen mit mir zum Frauenarzt. Ich bin 14 Jahre alt und nehme schon die Pille, sie will wissen ob ich noch Jungfrau bin. Ich hatte schon Sex mit meinem Freund wir sind jetzt ca. 1 1/2 Jahre zusammen

Meine mutter will unbedingt mit rein und mich erst recht zu Ihrem Frauenarzt schleifen. sie will es wissen und macht mich nur noch fertig. Wenn sie rausbekommt dass ich schon sex hatte wird Sie mi alles verbieten.

Kann ich den Frauenarzt anlügen falls er fragt ob ich schon sex hatte ? Darf der frauenarzt meine Mutte anlügen und Ihr sagen dass ich noch kein Sex hatte ? Also kann der arzt dann sagen "Ja sie ist noch Jungfrau?" Darf meine Mutter denn überhaupt mit rein ? Muss der Arzt ihr so etwas sagen ?

ich habe gelesen man kann es auch gar nicht sehen ob jemand schon Sex hatte ?!

Ich weis nicht mehr weiter und will nicht mehr so fertig gemacht werden ich werde nur noch fertig gemacht und wenn sie es raus bekommt wird Sie mir alles verbieten!!

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen ! Ihr seit meine letzte Rettung! :"(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?