Muss man zu seinem Hausarzt oder kann man auch zu einem anderen wenn man sich schämt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vor einem Arzt muss man sich nicht schämen.Es gibt nichts,was der nicht schon gesehen oder gehört hätte.

Du kannst zwar auch zu einem anderen Arzt,aber erstens musst du dich da auf lange Terminvergabe einstellen und er wird dich erst mal grundsätzlich untersuchen und dein ganzes Gesundheitsleben abfragen (du musst auch einen Fragebogen ausfüllen),bis es dann zu deinem eigentlichen Problem kommt.

Also wäre,um schnelle Hilfe zu bekommen,der Hausarzt die erste Wahl

Erstmal gibt es fast nichts wax Ärzte nicht kennen und dann haben diese auch eine Schweigepflicht ,

Dein Hausarzt kann dir natürlich besser helfen da er dich kennt 

jeder andere Arzt zwar auch nur da braust du erstmal einen Termin ...

Du hast freie Arztwahl, du kannst zu einem anderen Arzt gehen.

Was soll der Hausarzt dagegen tun, wenn du dich schämst?

Ein Psycho-Doc könnte da vielleicht hilfreich sein.

VeroAnime 12.07.2017, 07:41

Du hast die Frage wohl falsch verstanden

0
Jack98765 12.07.2017, 07:42
@VeroAnime

Klär mich dann bitte auf. Die Frage kann man im Grude garnicht verstehen.

1

schämt in Bezug auf was?

Was möchtest Du wissen?