Muss man zu den Bundesjugendspielen gehen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Theoretisch ja. Praktisch hängt es von der Schule ab, wie streng der Fehlgrund kontrolliert wird, also ob eine selbst unterzeichnete Entschuldigung reicht oder das ärztliche Attest kontrolliert wird.

Ich hab die Bundesfoltertage von der 7. bis zur 13. Klasse komplett geschwänzt und passiert ist nie was. Die Lehrer haben nicht mal gefragt.

Diese sind als Schulveranstaltung Pflicht. Selbst wenn du keinen Sport machen kannst aber sonst am Unterricht teilnehmen kannst, verlangen die Schulen in der Regel das du anwesend bist und bei Bedarf hilfst Bälle zu holen, Zeiten zu messen bzw. aufzuschreiben etc.

In der Regel ja, es sei, es liegt ein besonderer Grund vor, ärztliche Bedenken oder ähnliches.

Was möchtest Du wissen?