Muss man wirklich hochbegabt sein um ein Professortitel zu bekommen? (hohe Intelligenzquotient)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schon wieder so eine seltsame Frage oder vielmehr: seltsame Antworten. Natürlich sind - von der Möglichkeit unglücklicher Ausnahmen mal abgesehen - unsere Professoren deutlich überdurchschnittlich begabt und intelligent. Natürlich gibt es keinen Intelligenztest, den man ablegen muss, bevor man eine Professur erhält, aber wer nicht hochintelligent ist, wird idR keine bekommen. Punkt. Wenn ihr nicht in der Uni wart und keinen Einblick in die Wissenschaft und wissenschaftliches Arbeiten habt, ist das ja ok, aber dann schreibt hier nicht so einen Unsinn.

Nee, nicht wirklich, es muss viel zusammen kommen, um eine Professur zu erlangen: Intelligenz (klar), Fleiß, Disziplin, aber vermutlich auch eine gute Portion Vitamin B und ein stabiles Netzwerk...

man sollte intelligent genug für das Abitur und ein Studium sein^^ Zusätzlich schadet eine gewisse Portion an Fleiß sicherlich auch nicht!

Ganz sicher nicht, wobei ein wenig Intelligenz sicher nicht schadet, denn immerhin sollte man ein Studium recht erfolgreich abgeschlossen haben. Danach kommt auch viel "Politik".

Was möchtest Du wissen?