Muss man Windows neu Installieren wenn man das Mainboard und Prozessor wechselt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nicht unbedingt.

CPU-Tausch macht gar nichts aus, Mainboard bedingt.

Es kann gut sein, dass du Windows ganz normal starten kannst, oder zumindest im abgesicherten Modus. Dann musst du aber natürlich erst mal die Chipsatztreiber neu installieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von t4niuslp
29.11.2016, 00:30

Achso oke. Das mit dem Chipsatztreib weiß ich ja. Kannst du mal nach schaun irgendwie ob mann bei meinem neuen Mainboard Windows einfach Startet (Mainboard H170A Gaming Pro )

0
Kommentar von GFTommy
29.11.2016, 07:35

Die Chipsatz-Treiber sind nichts Lebensnotwendiges und meist nur für zusätzliche Funktionen wie onboard Sound etc. notwendig. Starten wird dein Rechner auch ohne auf jeden Fall. Vor dem Umbau solltest du aber die alten Treiber deinstallieren.

0

Nein muss man nicht da Windows und deine Privaten Daten auf deiner Festplatte oder SSD gespeichert ist, möglicherweise musst du dann neue Treiber für dein Mainboard und Prozessor installieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Update ist zumindest schwierig da diverse Treiber nicht passen. Windows nimmt dann Standard Treiber und Du musst alles möglich nachinstallieren. Das kann funktionieren und ist aber Aufwand. Wenn Du Dich halbwegs auskennst kannst Du das hinbekommen.

Je nachdem was noch auf dem System ist (und ggf. bei einer Neuinstallation wieder zu installieren ist) ist der Aufwand so kleiner oder größer. ich habe beides bereits erfolgreich gemacht.

Ist also eine Abwägung von zusätzlichem Aufwand und ob Du es Dir zutraust.

Wenn Du die Zeit hast würde ich es versuchen. Den Weg B hast Du immer noch danach, falls es scheitert ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von t4niuslp
29.11.2016, 00:21

Hab sehr viele Spiele drauf und brauch die auch größten Teils. Kenne mich in dem Gebiet aber null aus.

0

Was möchtest Du wissen?