muss man, wenn man zB bei Takko sein Praktikum gemacht hat, Takko in Anführungsstrichen im Lebenslauf angeben?

2 Antworten

Ich habe in meinem Beruf schon viele Lebensläufe von Bewerbern gesehen, Anführungsstriche sind nicht erforderlich. Von den Hunderten Bewerbungen, die ich da bearbeitet habe, hat keine einzige in ihrem Lebenslauf Anführungsstriche enthalten.

Also lass die lieber weg, es wird schon einen Grund haben, warum das im Lebenslauf nicht bzw. nicht so präsent ist.

Willst du den Namen im Anschreiben erwähnen, wird er in Anführungszeichen gesetzt. Im Lebenslauf ist das nicht nötig, im Gegenteil, es wirkt unübersichtlicher und das sollte ein Lebenslauf nicht.

Was möchtest Du wissen?