Muss man wenn man von der Autobahn ruauf einen Verzögerungsstreifen fährt einen schuterblick machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann auf alle Fälle nicht schaden.

Wenn Du rechts fährst und es ein reiner Verzögerungsstreifen ist und Du den Überblick hast das alles frei ist zwar nicht nötig, ich persönlich habe mir aber angewöhnt egal bei welchem Fahrstreifenwechsel einen Schulterblick zu machen, dass geht ganz automatisch, ich kann gar nicht mehr ohne.

In der Fahrschule wird dies aber sowieso von dir verlangt, ebenso in der Fahrprüfung.

Also deine Frage ob Du dies machen musst, kann mit einem Ja beantwortet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei jedem Spurwechsel sollte man sich davon überzeugen, dass die Spur, auf die man wechseln will, frei ist, um einen Unfall zu vermeiden. Wenn man das ohne Schulterblick schafft, ist es auch in Ordnung.

Dass man von jemand auf der Standspur überholt wird, ist natürlich sehr unwahrscheinlich. Deshalb hast du diese Frage wohl gestellt. Aber mit Verrückten muss man im Straßenverkehr leider auch rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wieder das Prinzip, dass man in der Fahrschule die Leute dazu nötigt, für die Prüfung an bestimmten Stellen den Schulterblick zu machen, ohne dass der Fahrschüler versteht, warum er das tun soll... -.-

Den Schulterblick solltest du bei JEDEM ABBIEGEN und bei JEDEM SPURWECHSEL machen. 

Warum hat mir mein Fahrlehrer damals an nem drastischen Beispiel erklärt. Ich hab mich ans Steuer gesetzt und er hat sich neben das Auto gestellt. Und er war weg. Weder im Augenwinkel, noch im Außen- oder Rückspiegel konnte ich ihn sehen, aber trotzdem war er da. Ein 2 Meter Mann mit über 100kg Körpergewicht. Das ist der tote Winkel in den er sich da reingestellt hatte und wegen dem sollst du den Schulterblick machen. 

Es kann nämlich passieren, dass du in den Seitenspiegel schaust und dort nichts siehst, aber sich schon ein anderer PKW oder ein Motorrad neben dir befindet. Und sowas wird besonders beim Auffahren auf die Autobahn oder beim Spurwechsel auf die Überholspur gefährlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja muss man. IMMER wenn man die Spur wechselt, egal in welche Richtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du.

Es gibt (zwar nicht viele) Idioten, die fahren hinter dir auf den Standstreifen, und überholen dich dann auf dem Verzögerungsstreifen. Also mach es, es kostet dich ja nichts^^

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?