Muss man wenn man vom Gymnasium auf eine Realschule wechselt die Klasse wieder holen wenn man sitzen geblieben ist auf dem Gymnasium?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt auf die Fächer an, mit denen du sitzen geblieben bist. Wenn es diese (z.B. Latein) auf der Realschule nicht gibt, dann musst du die Klasse nicht wiederholen. Ansonsten musst du auch in der Realschule wiederholen. Das ist zumindest hier in Bayern so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja musst die klasse wiederholen außer du gehst ian die haubtschule da kann man normal weitermachen und wenn du in die realschule wechselts musst du einen zweig auswählen

Mathe zweig
Name erklärt alles du hast mehr mathe stunden als due anderen zweige und kriegst physik gleich in der 7 klasse und chemie in der 8 klasse

Sprachen zweig
Hier lernst du franzözisch

BWR
Berufwirtschaftslehre
Hier lernst du wie man als chef arbeitet und wie du angestellste richtig kontrollierst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die frage ist nicht gut gestellt. Wen du vom gymi fliegst musst du nichts wiederholen. Nur wen du freiwillige sagst statt zur realschule bleib ich lieber ein jahr sitzten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zeytinx
30.10.2015, 07:06

Also in Nrw

0
Kommentar von Krisiboening
30.10.2015, 17:46

okey,ich flieg ja nicht,ich würde freiwillig gehen

0

Ja oder du machst eine Prüfung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Krisiboening
30.10.2015, 06:27

wie meinst du das?

0
Kommentar von 1310k
30.10.2015, 06:29

Du schreibst eine Prüfung in den Fächern, in denen du am Gymnasium durchgefallen wärst. Wenn du die bestehst, musst du nicht wiederholen und darfst in die nächste Jahrgangsstufe, wenn nicht, dann musst du wiederholen

0

Was möchtest Du wissen?