Muss man wenn man sich bodypainten lassen will rasiert sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Sara,

für das Bodypainting ist nicht zwingend eine Kahlrasur notwendig. Der Farbe ist es egal. Was dort entscheidet, ist das Auge. Wildwuchs stört sicher, kleine Härchen sind so gut wie unsichtbar.

Wenn Du Dich für eine Rasur entscheidest, dann immer einen Tag vor dem Painting rasieren! Die Haut wird sonst überreizt und es kann zu Hautirritationen kommen.

Grundsätzlich sollten man nur zugelassene Hautfarben verwenden. Sie müssen auf dem Etikett als Körperfarben, MakeUp o.ä. ausgewiesen sein.

Schleimhäute spielen sehr wohl eine entscheidende Rolle. Egal, ob am Auge, Mund, oder im Intimbereich kann es zu Schleimhautkontakt kommen. Wenn Du allergiefrei bist, und die Farbe eine Körperfarbe ohne Einschränkungen ist, stellt das kein Problem dar.

Von empfindlichen Hautpartien kann man wasserlösliche Farbe mit dem gewohnten Wunsch-Waschmittel und warmem Wasser entfernen. Fettfarben mit einem Hydroöl, wie man es als MakeUp Entferner kennt. Alkoholfarben in diesem Bereich lieber vermeiden.

Und jetzt viel Spaß mit Deinem Painting!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich bin der meinung das die frauen einen string tragen und dieser wird übermalt wenn du komplett nackt dabei sein sollst würd ich das für unseriös halten

heutzutage gibt es ja auch die C-Strings die eine Frau tragen kann da sind dann keine Bändchen dran die stören könnten und nur die Scheide wäre dann verdeckt




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein in die vagina wird nicht gemalt, nur auf den schamlippen.Dafür wäre es optisch ansprechender, wenn Du Dich kpl. rasieren würdest. Darf man fragen, warum und für was Du Dich bodypainten läßt ? :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, man sollte schon komplett rasiert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?