Muss man wenn man in Privat Insolvenz ein Erbe annehmen oder kann man ab lehnen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn zu erwarten ist, daß man nicht Schulden, sondern Werte erbt - ja.

Schließlich heißt Privatinsolvenz: man selbst hat sich finanziell übernommen und die Schuldner müssen auf einen Teil ihrer Forderung verzichten, damit Du wieder auf einen grünen Zweig kommst.

Also ist es zuerst eine Frage der Moral und erst dann des Rechtes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man kann ablehnen, durch Annahme fällt es mit in die Masse. Reicht der Geldsegen so ist man da raus; der Schuldner kann die vorzeitige Restschuldbefreiung verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sich nicht gerade um Schulden handelt, welchen Grund sollte es wohl geben, ein Erbe auszuschlagen? Wer wäre dann der nächste Erbe?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das steht einem frei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?