Muss man wenn Man eine Einheit in eine kleinere umrechnen muss mal oder durch rechnen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei der Umrechnung von einer größeren Einheit (z. B. kg) in eine kleinere Einheit (z. B. g) vergrößert sich der Wert davor.

1 kg = 1.000 g

Du musst also entsprechend multiplizieren.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsatz:
wenn die Zahlen größer werden, dann werden die Einheiten kleiner
und umgekehrt.

1 cm ist kleiner als 1 km, deshalb bekommst du größere Zahlen, wenn du km in cm verwandelt, also: multiplizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Masseinheiten ausser der Zeit haben immer 10fache vergrößerungen oder Verkleinerungen. Dies wird in lat. Begriffen ausgedrückt wie Kilo (dt. Tausend) = 1000; deci (Zehntel) = d = 1/10 usw. Wenn du Masseinheiten umformst, brauchst du nur die Zahl schreiben, wenn der Buchstabe nicht benötigt wird oder Wenn der Vorsatz(Uchstabe) benötigt wird als gleichwertigen Bruch *1 = K/1000 dazu schreiben:

3 Kg = 3 * 1000 g = 3 * 1000 * m / (1/1000) * g  = 3 * 10^6 mg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thor1889
23.11.2016, 22:41

gerade mal nachgeschaut, weil ich mir nicht mehr 100%ig sicher war, aber Kilo ist dem griech. entlehnt, nicht dem lat. ;)

0

große Zahl; kleine Einheit

kleine Zahl; große Einheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

überlege dir deine Frage anhand einer Geldsumme, die dir selber gehört

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?