Muss man wenn Man eine Einheit in eine kleinere umrechnen muss mal oder durch rechnen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei der Umrechnung von einer größeren Einheit (z. B. kg) in eine kleinere Einheit (z. B. g) vergrößert sich der Wert davor.

1 kg = 1.000 g

Du musst also entsprechend multiplizieren.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsatz:
wenn die Zahlen größer werden, dann werden die Einheiten kleiner
und umgekehrt.

1 cm ist kleiner als 1 km, deshalb bekommst du größere Zahlen, wenn du km in cm verwandelt, also: multiplizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

große Zahl; kleine Einheit

kleine Zahl; große Einheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Masseinheiten ausser der Zeit haben immer 10fache vergrößerungen oder Verkleinerungen. Dies wird in lat. Begriffen ausgedrückt wie Kilo (dt. Tausend) = 1000; deci (Zehntel) = d = 1/10 usw. Wenn du Masseinheiten umformst, brauchst du nur die Zahl schreiben, wenn der Buchstabe nicht benötigt wird oder Wenn der Vorsatz(Uchstabe) benötigt wird als gleichwertigen Bruch *1 = K/1000 dazu schreiben:

3 Kg = 3 * 1000 g = 3 * 1000 * m / (1/1000) * g  = 3 * 10^6 mg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thor1889
23.11.2016, 22:41

gerade mal nachgeschaut, weil ich mir nicht mehr 100%ig sicher war, aber Kilo ist dem griech. entlehnt, nicht dem lat. ;)

0

überlege dir deine Frage anhand einer Geldsumme, die dir selber gehört

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?