Muss man, wenn man die CPU auswechseln will, einfach die Alte rausnehmen und die Neue einsetzen?

5 Antworten

Sofern die Spezifikationen der neuen CPU vom Mainboard unterstützt werden (steht im Handbuch), ja.

Und nicht vergessen, die alte Wärmeleitpaste vom Kühler zu entfernen und gleichmäßig neue aufzutragen :)

Die neue CPU sollte für den gleichen Sockel sein und muss vom Mainboard unterstützt werden.

Beispiele was häufig funktioniert:

AMD FX 4300 -> AMD FX 8350

Intel I3 4xxx - Intel I7 4xxx

Beispiele dich nicht funktionieren

AMD -> Intel (oder umgekehrt)

AMD Ax-XXXX -> AMD FX XXXX

AMD FX XXXX -> AMD Ryzen

Intel Ix 4xxx -> Intel Ix 7xxx

Intel Ix 7xxx -> Intel Ix 8xxx

Welche CPUs von deinem Mainboard unterstützt werden findest du auf den Support Seiten des Mainboard Herstellers.

Und wenn unterstützt dann Kühler abbauen und Wärmeleitpaste / Wärmeleitpad entfernen, CPU ausbauen, neue einsetzen, neue Wärmeleitpaste auftragen und Kühler wieder aufsetzen.

Mann sollte dabei auch Wärmeleitpaste zwischen die neue CPU und den Kühler machen sonst hält sie nicht lage.

Und ggf. Die alte Wärmeleitpaste vom Kühler entfernen

1

Und meine Frage?

0

Neue zusätzliche Grafikkarte eingebaut und wird nicht angezeigt.

Wie oben schon beschrieben, habe ich eine neue Grafikkarte eingebaut. Die alte konnte ich leider nicht rausnehmen, da sie on Board ist. Man hat aber trotzdem schon direckt gemerkt, dass die grafik besser wurde. D.h. , dass er die Grafikkarte schonmal erkannt hat. Dennoch wird sie mir im Gerätemanager nicht angezeigt und deswegen kann ich auch keine Treiber installieren. Wie schaffe ich es, dass meine neue Grafikkarte im Gerätemanager angezeigt wird, damit ich die Treiber installieren kann (die alte kann ich nicht rausnehmen, da sie wie gesagt on Board ist). Ich hoffe, Ihr könnt mir da weiter helfen. MFG Justin P.S: Alte Grafikkarte ist eine Standard VGA-Grafikkarte und die neue ist eine Nvidia (ich kenne mich leider nicht so gut mit grafikkarten aus).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?