Muss man wenn DVBT 2 genutzt wird weiterhin seinen Kabelanschluss zahlen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Musst du wen er über die Nebenkosten läuft,da kannst Du den Vermieter fragen ob er einen Sperrfilter einsetzen kann damit Du den Anschluss nicht mehr zahlen musst,verpflichtet ist er nicht dazu.Hast Du einen Einzelvertrag bei einem Kabelnetzbetreiber musst Du den Vertrag kündigen wenn Du ihn  nicht mehr nutzen möchtest,aber bis zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit weiter dafür zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die effektive Nutzung sagt nicht über evtl. Verpflichtungen zur Zahlung: Das kann z.B. im Mietvertrag als feste Nebenkosten festgehalten sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Kabelanbieter interessiert nicht, ob man DVB-T2 nutzt. Es kommt allein auf den bestehenden Vertrag an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hängt vom Vermieter ab. Steht normalerweise im Mietvertrag. Manchmal gibt es einen Gemeinschaftsvertrag den alle zahlen. Wenn du daran nicht gebunden bist, brauchst du bei DVB-T keinen Kabelanschluss sondern einen Vertrag mit freenet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht ? Ist evtl. Bestandteil eines Mietvertrages.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?