muss man wegen der story von tales form the bordalands die andern teile gespielt haben?

4 Antworten

Nicht unbedingt. Es hilft aber sehr zu wissen wer Handsome Jack ist/war. Kann man sich aber notfalls auch alles selber zusammen reimen. Vorallem da die Borderlandsreihe ja auch nicht soooo komplex in sachen Rahmenhandlung ist.

Es gibt den staubigen Planeten Pandora dort tauchen immer wieder Schatzkammern (Vaults) auf die von Monstern bewacht werden. Es gibt Leute die sich spezialisiert haben diese zu finden (Kammerjäger) und professionell nach ihnen suchen. Es gab in der Vergangenheit zwei konkurrierende Megakonzerne Atlas (ist nicht mehr) und Hyperion quasi die bösen Handsome Jack war der Anführer von Hyperion wurde im zweiten Teil aber von Kammerjägern erledigt. Fertig

Das ist es in einer Nussschale was du wissen musst um Tales of the Borderland zu genießen.

Ich habe Borderlands 1 ma angespielt, aber ich bin versandet, weil Shooter nichts für mich sind. Tales from the Borderlands habe ich aber aufgesogen. Da ist nicht viel Hintergrundwissen erforderlich. Ist ja auch kein sonderlich komplexes Universum. Falls mal Tales of Kingdom Hearts kommen sollte, wäre ich mir da allerdings nicht sicher.

ja, naja.

das tellale hat halt schon wirklich viele witze versteckt die sich auf die vorherigen teile beziehen, man kann es zwar auch ohne dieses vorwissen spielen, allerdings ist es dann schon deutlich weniger lustig.

man sollte zumindestens borderlands 2 mal angespielt haben, sonst verpasst man eine menge gags.

Was möchtest Du wissen?