Muss man was bezahlen, wenn man einen Überweisungsschein abgibt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Sonnenschein222,

nein, Du mußt nicht bezahlen, aber Du mußt Sorge dafür tragen, daß genügend Geld auf Deinem Konto ist, ansonsten wird nix überwiesen! Deine Fehlberweisung kostet Dir dann zwischen 5,-- und 10,-- €!

Alles Gute. Emmi

Du musst nichts bezahlen, wenn du den Überweisungsträger abgibst, aber in der monatlichen Abrechnung kann die Überweisung dich, je nach Kontovariante, schon so um 1 EUR kosten. Zahlst du denn generell Gebühren für Buchungen oder hast du ein kostenloses Konto (z.B. Azubi etc.)? Dann würd es nichts kosten. Du kannst in den meisten Filialen auch das Selbstbedienungsterminal benutzten, dass ich meist kostenfrei. Sprich beim Abgeben der Überweisung einfach einen Mitarbeiter an, der soll die die günstigste Kontovariante für deine Bedürfnisse raussuchen.

Nein du musst nichts bezahlen.

kostet dich keinen Cent

Was möchtest Du wissen?