Muss man Wachteln spezielles Futter kaufen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo.

1/3 der Nahrung sollten Körner sein. (z.B. Erbsen, Mais, Weizen, Sonnenblumenkerne,...) und 2/3 der Nahrung sollten eiweißhaltige Pellets sein. (Besser kein Pulver)

weiteres Futter:

geribene Möhren, Hafer, Gerste, Garnellen, Mehlwürmer, Unkraut, Kräuter wie Petersilienblätter, Salat, Wildkräuter, evtl. Legemehl (Aus Erfahrung kann ich sagen, dass Wachteln nur ungern Legemehl ,,fressen"), feinste Sämereien, Ameiseneier,...

Wachteln brauchen Rohproteine! 18% im Futter sind optimal. Bekommen sie zu wenig Rohproteine, dann legen sie keine Eier. Bekommen sie viel zu viel, dann werden sie fett und legen keine Eier.

Nicht zu viel Grünzeug füttern, wenn die Legewachteln vernünftig Eier legen sollen.

Calciumgehalt im Futter > 1,1%

GANZ WICHTIG: Immer frisches, sauberes Wasser zur Verfügung stellen.

Ich empfehle eine Körnermischung und Legekorn zu kaufen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?