Muss man vor dem Urintest auf Medizin verzichten?

2 Antworten

Nein, das solltest du nicht tun, das Antibiotikum vermindert die Keimzahl. könnte sein, daß die Probe dann nix merh hergibt. Andererseits schlägt es dann halt schneller an, das Labor hätte dich aufklären müssen.

Was ich aber nciht verstehe, eine Pilzinfektion zeigt ganz andere Symptome als eine Blasenentzündung?

Ja, vielen Dank für eure Antworten. Ich denke, ich warte bis Montag. Den Test habe ich schon bezahlt, also will ich auch ein klares Ergebnis sehen.

An Bitterkraut: Die Ärztin meinte, ich habe definitiv einen Pilz.

An Jalotte: Ich bin an dem Ergebnis dieser Kultur interessiert, weil dieses Mal die Schmerzen sehr anders sind. Mein Unterleib und Vagina sind geschwollen, Wasserlassen tut weh aber es gibt kein Blut. Meine Knochen und nun auch Waden tun weh. Montag hat alles angefangen. BE und Pilz habe ich seit etwa einem Jahr des öfteren, war aber nun das erste mal beim Arzt, weil hier im Ausland schlägt sich das schnell auf das Portemonnaie und vertrauen tue ich den Ärzten hier auch nicht wirklich. Aber möchte dem ganzen nun ein Ende setzen. Hoffe, die Kultur hilft weiter.

Vielen dank euch beiden!

0

Zuerst: Ich bin keine Ärztin!

Ich habe aber selbst öfter Blasenentzündungen, für die auch schon eine Kultur angelegt wurde. Das macht der Arzt ja normalerweise, wenn es nur eine sehr leichte Entzündung ist und deren Schnelltest kein eindeutiges Ergebnis liefert. In dem Fall wird dann eine Kultur angelegt, damit sich die Bakterien vermehren, bis man erkennen kann um welche es sich handelt. Daran sehen sie dann, ob es eine Blasenentzündung war oder eben nicht. Normalerweise wird das gemacht, falls du bereits länger Beschwerden hattest und bisher keine Behandlung angeschlagen hat.

Generell geht es ja im Grunde "nur" darum welche Medizin zu bekommen musst, damit das Ganze wieder verschwindet. Nimmst du die Antibiotika und die Blasenentzündung verschwindet, dann ist die Sache ja geklärt und die Kultur wäre unnötig. Ich persönlich würde daher die Medizin nehmen, weil eine Blasenentzündung ohne sehr schmerzhaft und langwierig sein kann. Verschwinden dadurch aber sämtlichen Bakterien, die die Blasenentzündung verursacht haben, dann bringt es natürlich nichts mehr eine Kultur anzulegen (es gäbe ja keine Bakterien mehr, die sich vermehren könnten.)

Bei Pilzinfektionen kenne ich mich leider nicht aus. Wenn ich eine Blasenentzündung hatte, dann war noch nie die Rede von einer geichzeitigen Pilzinfektion. Ich würde aber VERMUTEN die Kultur hat da denselben Zweck. Wird die Krankheit also von der Medizin geheilt, dann wäre die Kultur vermutlich unnötig.

So oder so: ich persönlich würde wahrscheinlich die Medizin nehmen, wenn es keinen Ansprechpartner gibt und die Schmerzen zu stark werden.

Bekommt der arzt beim urintest raus das man drogen genommen hat?

Wenn man nur so einen reizhusten hat aber man zum arzt muss und der eine urintestprobe wegen des reizhusten möchte, bekommt er durch dieser urinprobe raus das man drogen genommen hat oder untersucht man das extra?

...zur Frage

Angst vor dem Urintest - würde das der Arzt sehen, dass ich Koks konsumiert habe?

Habe am Sonntagabend zum ersten Mal richtiges koks probiert und musste am Dienstagmorgen eine Urinprobe abgeben um zu erkennen ob ich thc im Urin noch habe. Habe am Montag sehr viel Wasser getrunken was natürlich der größte Fehler war, es zu konsumieren. Würde das der Arzt sehen das ich koks konsumiert habe ? Bitte um hilfreiche Antworten!! Danke im Voraus

...zur Frage

Kann es auch etwas anderes wie eine blasenentzündung sein?

es geht darum vor drei Wochen habe ich gemerkt das ich eine blasenentzündung bekomme (ständig auf Toilette dabei schmerzen...)mein Arzt hat eine urin brobe gemacht und ich musste einmalig ein Pulver Antibiotika nehmen.Daraufhin hat sich es etwas verbessert bis ich eine Woche später im Regen und Gewitter komplett nass arbeiten musste.Da es mir soweit aber gut ging hatte ich am selben Abend Geschlechtsverkehr. (Ich weis nicht was von beidem der Auslöser war)

Am nächsten tag ging es bergab. Wieder Arzt es wurde ein Urin Kultur angelegt(es kam raus das ich gegen das andere Antibiotika resistent bin) und habe ein neues bekomme 7 Tage

jetzt hat sich immer noch nichts verbessert habe immer noch weiße Blutkörperchen und extrem schmerzen ich kann nicht mal mehr laufen habe wieder ein neues Antibiotika

(Warmhalten Sitzbad Tee cranberry....alles versucht )

was soll ich noch machen??

kann es auch etwas ganz anderes sein ??

p.s an den Nieren ist nichts

Dankeschön schon mal

...zur Frage

Diabetes oder Pilzinfektion?

Hallo community, ich hatte vor 2-3 wochen erste symptome: ● Durst (4-5 Liter) ● ständiges Wasserlassen (15 mal am tag) ● Trockene Haut ● Kribbeln in Händen und Beinen ● Pilzinfektion im Mund ● Müdigkeit ● verschlechterte Sicht

Diese Symptome sind doch fast alle von den durst abzuleiten und der durst von der Pilzinfektion oder Diabetes? Des weiteren ist Pilzinfektion ja auch ein Symptom von Diabetes. Ich habe jetzt schon einen Urintest gemacht, einen Bluttest und mehrfach am tag zu unterschiedlichen Zeiten Zucker gemessen (immer im optimalen Bereich). Der Arzt meinte es ist daher kein Diabetes und riet mir nach den ganzen tests einen hba1c test ab. Ich bin übrigends 20 Jahre alt und sehr schlank ^^ ich habe mich in letzter zeit auch ziemlich ungesund ernährt um zuzunehmen aber habe jetzt seit einiger Zeit meine ernährung schon umgestellt (nicht besser geworden)

Die Pilzinfektion ist erst seit einer Woche sichtbar, könnte es der grund sein oder sollte ich dem Diabetesverdacht weiter auf dem grund gehen?

...zur Frage

Was kann der HNO-Arzt durch einen Zungen-und Rachenabstrich alles sehen?

wegen belegter Zunge, ständigen Rachenrötungen, Schleim im Kehlkopfbereich und Magen-Darm-Problemen hat mein HNO-Arzt einen Abstrich von der Zunge und dem Hals gemacht und ins Labor geschickt..

was kann man damit alles sehen? Kann man evtl. auch eine Pilzinfektion damit feststellen oder muss man da gezielt nach suchen? Nicht, dass solche Dinge möglicherweise übersehen werden, weil sie nicht getestet werden...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?