Muss man verheiratet sein, um ein Kind zu adoptieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja. Muss man.

Stabile Partnerschaft

Gemeinschaftlich adoptieren könnt Ihr nur, wenn ihr ein Ehepaar seid. Eure Partnerschaft sollte mindestens seit vier Jahren bestehen und selbstverständlich intakt sein. Eine Adoption dient ja dazu, einem Kind ein geborgenes, stabiles Zuhause in einer intakten Familie zu geben. Ihr solltest Euch vorher also gut überlegen, ob Eure Partnerschaft von Dauer ist und die zukünftigen Belastungen aushalten wird.

http://www.netmoms.de/magazin/kinderwunsch/adoption/welche-voraussetzungen-musst-du-erfuellen/

Ja genau dass ist es ja ich wollte zwar Kinder aber keinen Mann daher habe ich mir gedacht Adoption wäre gut aber wenn dass so ist! :/

0

Also ohne Partner ist das glaube ich unmöglich alleine ein Kind zu adoptieren. Also eine gute Bekannte von mir 35 Bankvorstand hat vor 4Jahren zwei Kinder aus Brasilien adoptiert (Geschwister). Sie war zwar schon mit ihrem Mann verheiratet der in der Bundeswehr einen guten Job hatte aber das Amt hat erst dann einer Adoption zugestimmt als sie dann auch seinen Namen angenommen hat. Die hatte ihren eigentlich behalten und musste es dann extra umschreiben lassen. Und da war dann die Wartezeit schon sehr hoch. Ausserdem ist es in Deutschland noch schwerer ein Deutsches Kind zu Adoptieren als aus dem Ausland. Dieses Paar hätte in Deutschland nie eine Chance bekommen. Das haben die vom Amt auch so gesagt. Weil sie mit 35 und er 39 schon zu alt waren.

Oha! Aber so alt waren die jetz auch wieder nicht :O Ich dachte nur wenn man zum Beispiel ein Kind aus Afrika adoptiert weil die armen Kinder dort ja ziemlich hunger erleiden muss man jetz nicht unbedingt einen Partner haben.

0

Was möchtest Du wissen?