muß man unterhalt zahlen wenn der vater sich in der ausbildung befindet?

3 Antworten

Ja, Kindesunterhalt ist immer vorrangig! Leider kann er auch rückwirkend herangezogen werden. Es muß ihm aber ein Selbstbehalt bleiben, siehe Düsseldorfer Tabelle.

Solange er unter einem bestimmten Einkommen ist ( mir fällt das Fachwort nicht ein ) KANN ( ergo muss ) er gar nicht zahlen

Wie kam er die letzten zwei Jahre auf die Idee nicht zu bezahlen? Der Kindesunterhalt ist vorrangig vor (fast) allem anderen, sogar vor Ausbildung. Das Kind ist da, kostet Geld, er ist der Vater, also muss er zahlen; so einfach ist das.

Unterhalt trotz Unterbrechung?

Guten Abend,

und zwar stelle ich mir die Frage, ob mein Vater mir noch Unterhalt zahlen müsste?

Ich bin jetzt 22 Jahre alt und befinde mich im 2. Lehrjahr. Dies ist meine erste Ausbildung. Ich weiß, dass Eltern bis zum 25. Lebensjahr unterhaltspflichtig sein sollen, wenn man sich in der ersten Ausbildung oder im Studium befindet.

Bei mir ist nur eine Sache anders und zwar habe ich zwischen Schulabschluss (auf einem BK nach Abgang der Realschule nachgemacht) und Ausbildung eine kleine Pause in der ich einen 1€ Job und eine Berufsbildene Maßnahme gemacht habe, in der ich zu dem Ausbildungsplatz gekommen bin.

kann mir da jemand weiter helfen?

...zur Frage

Meine Tochter ist 100 % behindert und 32 Jahre. Muss ich für immer Unterhalt bezahlen?

Unterhalt für behinderte tochter

...zur Frage

Unterhaltsberechtigt auch ohne Ausbildung?

Hallöchen,

ich habe eine für einen Anwalt wohl leicht zu beantwortende Frage, über die bei uns allerdings hin- und hergestritten wird:

Bin ich auch ohne mich in einer Ausbildung zu befinden, unterhaltsberechtigt?

Ich bin 23 Jahre alt, habe 2012 mein Abitur gemacht und wohne seit Jahren bereits in meiner eigenen Wohnung. Nach dem Abitur war geplant, ein Jahr jobben zu gehen und jetzt im Oktober 2013 anzufangen zu studieren. Ich war felsenfest davon überzeugt, dass ich angenommen werde an meiner Wunsch-Uni. Nun ist der Fall eingetreten, dass sich zu viele beworben haben und ich durch das Losverfahren leider noch zwei Wartesemester habe. Nun sind meine Ersparnisse für das eingeplante "Pausenjahr" aufgebraucht und das eine kommende Jahr muss noch überbrückt werden.

Nun war ich heute beim Jobcenter, um Leistungen für dieses Jahr zu beantragen, da ich laut meines Vaters nicht unterhaltsberechtigt bin, wenn ich mich nicht in einer Ausbildung befinde, und ja auch das vergangene Jahr keinen Unterhalt bekommen habe.

Nun schaute mich die Mitarbeiterin des Jobcenters mit großen Augen an und meinte, dass meine Eltern sehr wohl unterhaltspflichtig sind, bis zum 25. Lebensjahr!

Ich habe auch noch eine unterhaltsberechtigte Schwester, die sich im Studium befindet - falls das relevant sein sollte.

Bin ich nun unterhaltsberechtigt oder nicht? Und wenn ja, was ist mit dem nicht gezahlten Unterhalt des letzten Jahres? Was kann ich tun, um meine Eltern (mit denen ich nicht gerade das rosigste Verhältnis habe) dazu zu bringen, den Unterhalt zu zahlen (wenn ich berechtigt bin), ohne es einzuklagen? Denn wenn ich nett frage, wird keiner von beiden gern zahlen... Gibt es noch etwas, das ich zu beachten habe oder das ich wissen sollte?

Danke bereits im Voraus!

...zur Frage

Unterhalt mit 18 und 450€ Job?

Hallo!

Ich mache dieses Jahr mein Abitur, werde im August 18 Jahre alt und würde dann gerne mit meinem Freund zusammenziehen, da wir aktuell eine Fernbeziehung führen. Ich interessiere mich für ein Game Design Studium, würde aber gerne erst nächstes Jahr beginnen und in der Zeit zwischen Abitur und Studium einen Minijob (450€) annehmen und mich darauf konzentrieren ein gutes Portfolio zusammenzustellen und mich in der neuen Umgebung zurechtzufinden. Mein Freund befindet sich aktuell in der Ausbildung und mit meinen Eltern habe ich ein gutes Verhältnis. Meine Frage ist nun ob meine Eltern in diesem Zeitraum unterhaltspflichtig sind und/oder wie das ganze mit Kindergeld funktioniert? Bekomme ich noch welches? Ich habe mir einige Beiträge durchgelesen, bin mir aber dennoch nicht sicher, da die Situation bei jedem anders war.

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?