Muss man unbedingt so schreien, wenn man Bodybuilding macht

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein! Schreien muss man nicht unbedingt . aber man sollte die Luft raus lassen, während man die Gewichte betätigt. da sonst eine Pressatmung auftreten könnt, die nicht gut ist für sie Lungengefäße.

Ich denke die Leute die beim Bankdrücken 1 Tonne drücken und rumschreien wie ein Affe im Schwitzkasten sehen besser aus als du wenn du gechillt deine Bizepscurls macht :D

Das ist wie im Urwald.....die Affenmänchen wollen durchs Schreine die Aufmerksamkeit der Weibchen erregen, deshalb scheien die....

mit 16 bei bankdrücken nur 30kg?

ich bin seit 23.06.15 im fitnesscenter angemeldet und ich drücke, trotz guter progression, 30kg. wenn dann erwachsene kommen, die aber neu sind, dann drücken die gleich 40-50kg und ich musste bis jetzt schon hart darauf hinarbeiten...ich muss aber dazu sagen, am anfang habe ich mich zu lange bei einem gewicht beim bankdrücken aufgehalten..aber seit einigen monaten steiger ich mich regelmäßig. die 30kg fallen mir sehr schwer, liegt das daran, weil ich noch nicht ausgewachsen bin? oder warum drücken komplette neulinge mehr? (ich weis, dass ich selber noch anfänger bin, muss mir hier keiner sagen...) intensität stimmt auch...

mein 2er split: Push Beinpresse 4x10-12 (110kg) Bankdrücken 3x6-8 habe aber jetzt 5x5 angefangen (30kg) KH-Fliegende 2x8-10 (10kg) Schulterdrücken mit KH 3x10-12 (14kg) Seitheben 2x10-12 (8kg) French Press 3x10-12 (6kg ohne stange)

Pull Kreuzheben 5x5 (52kg ohne Stange) Latziehen UG 4x6-8 (60kg) KH-Rudern 3x8-10 (14kg) Vorgebeugt. Seitheben 3x12-15 (6kg) LH-Curls 3x6-8 (inkl. Stange 25kg)

am anfang hatte ich einen plan an elektronischen geräten und 3 übungen mit freien gewichten. Aber das waren alles isolationsübungen außer schulterdrücken an der maschine, wenn ich nicht falsch liege sollte man doch eigtl. grundübungen machen, dann bekam ich im 2 oder 3 monat ein ganzkörperplan und ende dezember einen 2er split, welcher aber, laut team andro membern, völlig überladen war, ich hatte ihn mal bei team andro hochgeladen, weil es mir spanisch vorkam einen 2er split zu haben wo man pro TE mind. 2 stunden benötigt...kommt ja dann zur katabolen phase wenn man zu lange trainiert...also was meint ihr liegt es daran, dass ich noch nicht ausgewachsen bin oder wirklich nur an meiner kraft, muss aber sagen das ich kein hungerhaken bin...wiege 71kg bei 173cm und etwa 18-19% KFA

...zur Frage

Krafttraining Muskelaufbau Maximalkraft beim Bankdrücken bei 1.70m

Hey Leute,

ich mache Krafttraining im Breich Bodybuilding aber auch auf Ausdauer und Kraft, nicht nur auf aussehen, mir geht es eher um Können also um das schwerstmlögliche Gewicht zu stemmen, aber ich muss auch entsprechend den Körper haben soll heißen ich will nicht aussehen wie ein Powerlifter (Dick aber Stark bzw. die Maximalgewichttrainer denen es egal ist wie ir Körper aussieht Hauptsache sie stemmen z. B. so viel wie möglich).

Ich bin 1.70m Groß und ca. 70 - 75 Kg schwer. Ich weiß nun das vieles auch von der Größe abhängt und auch von der Genetic.

Was ich gerne wissen will ist rein Interesse halber was könnte ich maximal vom Gewicht beim Bankdrücken flach erreichen gibt es da Erfahrungswerte oder so ca. Erfahrungen oder hängt das alles von der intensität ab wenn z. B. ein 1.80m Kerl im Bankdrücken 150 Kg packt schaff ich das auch mit meinen 1.70 nur brauch ich länger und ist schwerer für mich ??

Oder hängt das alles nur von der Genetic ab.

Viele haben mir schon erklärt Genetic ist viel aber auch nicht alles, da jeder Muskel bei JEDEM gleich funktioniert und auch gleich aufbaut. Nur bei denen die gute Gene haben es einfach nur schneller geht und auch länger anhält wenn mann Monate lang kein Training mehr macht und auch man nach einer längeren Pause schnell wieder zu seinem alten Ergebnissen bzw. Stand kommt als die wo nicht so gute Gene besitzen.

Die wo nicht so gute Gene besitzen brauchen nur viel länger und müssen viel Geduld und Mühe mitbringen.

Was mir einleuchtet ist je länger der Weg desto schwerer hat mans schweres Gesicht zu bewegen oder so ähnlich.

Kurzum der 1.80 Kerl hat ja längere Ärme d. h. längerer Weg beim Bankdrücken desto schwerer ist es für ihn z. B. 100 Kg zu stemmen im Vergleich zu mir, da ich den kürzeren Weg habe.

Dad heeißt für mich wenn der 180 Typ 1 wdh. hat müsste ich theoretisch gesehen 2 packen da für mich die intensität nicht so Groß ist, da kürzerer Weg, wie die des 180 Typen.

Das heißt aber wiederum bei dem 180 cm Typen ist die Intesität höher dafür werden die Muskeln besser aktiviert bzw. angeregt und da durch wachsen diese schneller und er kann vor mir Gewicht zulegen auf die Langhantel.

Was mir auch einleuchtet ist je Größer man ist des do größer sind die Muskeln desto Dicker können se werden.

Also aufgrund was ich so halbwegs weiß meine Frage:

woher weiß ich bzw. kann man überhaupt so in etwa wissen wie viel man mit der Körpergröße 1.70m beim Flachbankdrücken stemmen kann?

oder ist dies eine Erfahrungssache die man selbst Herausfinden muss?

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

Bei Rückfragen stehe ich euch gerne zur Verfügung. :-) ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?