Muss man unbedingt die Hausnummer angeben, wenn man einen Brief an einen Einöd-Bauernhof schreibt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

meistens wissen die Briefträger wo die leute auf dem land wohnen, dann ist eine Hausnummer nicht notwendig, ich würde aber auf jeden fall meinen absender draufschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Es gibt durchaus Adressen ohne Hausnummer. (Beruflich schreibe ich hin und wieder solche an.) Aber, da handelt es sich dann wirklich auch um unverwechselbare Adressen. Das Haus / der Hof hat einen speziellen Namen, der dem Briefträger bekannt ist. Diesen Namen gebe ich bei der Adresse mit an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö. Alle Einöd Bauern freuen sich über deine Post.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von miezeparadies
21.03.2016, 11:38

Warum "alle" ?! Der Hofname muss natürlich mitangegeben werden.

1

Was möchtest Du wissen?