Muss man um Chirurg zu werden Biologie und Chemie auf dem Gymnasium als Leistungskurse belegt haben?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo butterflyx3,

um später in der Chirurgie zu arbeiten, musst Du Medizin studieren. Welche Kurse Du in der Oberstufe belegst, ist dabei theoretisch egal. Sei Dir aber im Klaren darüber, dass Chemie wesntlich wichtiger fürs Studium ist, als Biologie.

Viele Grüße

Nein, musst du nicht - aber du musst zum Medizinstudium zugelassen werden. Spezialisierung erfolgt später. Bio und Chemie wären schon sinnvoll als Schwerpunkte.

Hilfreich wäre es schon. Außerdem brauchst du das große Latinum. Und natürlich einen Abischnitt um die 1,2. Dann Medizin studieren, nach ungefähr 10 jahren lernen kannst du dann mal kleine Operationen machen.

KEIN LATINUM erforderlich zum Medizinstudium!

0

Außer dem ersten Satz stimmt da ja gar nichts! Wieso schreibt man dann sowas??

  1. Man braucht KEINERLEI LATEINKENNTNISSE als Voraussetzung für ein Medizinstudium!

  2. Man braucht keinen Abischnitt "um die 1,2", der NC ist unterschiedlich, man kann auch über Wartezeit, TMS und Auswahlgespräche selbst bei deutlich(!) schlechterem Abi einen Studienplatz bekommen

  3. Das Medizinstudium dauert 6 Jahre, wer dann in die Chirurgie geht, macht meist nach ca. 6 Monaten seine ersten (kleineren) OPs

und die übliche Adresse zum Studienplatz:

http://www.hochschulstart.de/fileadmin/downloads/Studienangebot/adh-kriterien-ws10.pdf

0

Musst du nicht. Aber wenn du von den beiden keine Ahnung hast, dann wirst du so deine Schwierigkeiten haben.

Die Ahnung wird man sich im Studium in den ersten Semestern verschaffen.

0

Ich denke Biologie brauchst Du schon! :-) Musst ja wissen, wie der menschliche Körper so funktioniert!

Das lernst du dann im Studium!

0

Dazu ist ja das Studium da ^^ Aber wenn man vorher Bio und / oder Chemie als LK hatte hat man sicher einen Vorteil.

0

Nein, ist völlig egal. Kannst auch Kunst und Deutsch machen.

Mit der allgemeinen Hochschulreife kann man studieren was man will, da spielen die LKs keine Rolle mehr.

Nein, das lernt man auch im Medizinstudium.

das muss man nicht, aber es kann von vorteil sein!

Nein, aber es wäre sicher hilfreich.

Was möchtest Du wissen?