Muss man, um Busfahrer zu werden, die Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb haben?

3 Antworten

Einen Personenbeförderungsschein gibts seit Jahren nicht mehr. Genauso wenig musst du einen LKW-Schein haben. Wenn du mit dem Busschein D/DE (mit Hänger) anfänst, musst du pol.Führungszeugnis ohne Eintrag, Punktekontostand Flensburg, MPU-Test schon im Vorfeld bei der Fahrschule abgeben. Dann wirst du erst zugelassen. Ach ja, 1.Hilfe notwendig, Soforthilfsmaßnahmen reichen nicht aus. mfg Uwe (Busfahrer)

hey du brauchst erst mal den grossen lkw schein dann musst du eine schulung machen für personen beföhrderung und dann noch ärztliches attest das du auch gesund bist und dann noch jemand finden der dich einstellt

also ich weiß, dass du nen Zusatzschein brauchst für die Beförderung von Kranken oder Behinderten. Wie sich das allgemein nennt weiß ich nicht. Aber ich denke um normale Linienbusse zu fahren reicht der Busschein und der Personenbeförderungsschein

unterschied: Arzthelferin oder krankenschwester?

Hey :-) Ich würde gern wissen, was die Unterschiede zwischen 'Medizinische Fachangestellte' und 'Gesund- und Krankenpflegerin' ist. Dass die Arbeitszeiten anders sind und das die einen beim Arzt arbeiten und die anderen im Krankenhaus ist mir klar ;-) Wie sieht's mit Aufgabenbereichen und Gehalt aus? Welcher Beruf hat Zukunft und welchen könnt ihr eher empfehlen? Danke schon mal.. :))

...zur Frage

Fachkraft im Fahrbetrieb mit Rot Grün Schwäche?

Hallo, kann man trotz einer Rot Grün Schwäche eine Ausbildung zur Fachkraft im Fahrbetrieb (Busfahrer) machen?

...zur Frage

Darf man neben Arbeitslosengeld 1 einen 450 € Job machen?

Servus,

ich werde mein/ en Vollzeitjob/ Arbeitsverhältnis zum 30.10.aus persönlichen Gründen kündigen und habe bereits einen Teilzeitjob sicher, den ich ab November beginnen werde. Ab nächstes Jahr April werde ich meinen Betriebswirt in Vollzeit beginnen.

D.h. ich wäre ca. 6 Monate offiziell "arbeitslos" und da ich ja selber kündige wäre ich beim Amt sowieso 3 Monate gesperrt und dann würden mir sozusagen 3 Monate noch Arbeitslosengeld zustehen.

Da ich aber sowas wie einen Teilzeitjob/ Minijob sicher habe, also im Schnitt würde ich 400-800 Euro verdienen kommt eben drauf an wieviel ich dann arbeite.

Steht mir dann Arbeitslosengeld noch zu? Bzw. darf ich neben den Arbeitslosengeld einen Zusatzverdient auf 400 € Basis dazu verdienen oder ist das untersagt?

Kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

Wie kann man Callboy als Nebenjob machen?

Also ich will das gerne versuchen, um Geld zu verdienen um dann mein Studium zu finanzieren. Meine Eltern geben mir nichts und selbst habe ich kein Geld. Und da habe ich zwei Fragen: 1. Wie geht das? Wo kann ich hingehen, gibt es da spezielle Clubs oder Bars oder Seiten, wo man eine Anzeige machen kann? Kann jemand einen Link schicken? 2. Verdient man da mehr als bei normalen Job? (Also mehr als 8.50 -10/h?) Danke im Voraus Gruß Anton

...zur Frage

Lohnt es sich noch für junge Menschen eine Ausbildung als Berufskraftfahrer im Personenverkehr zu machen oder Fachkraft im Fahrbetrieb?

...zur Frage

Fachkraft im Fahrbetrieb (Busfahrer) mit Rot Grün Schwäche?

Glaubt ihr der Beruf Fachkraft im Fahrbetrieb (Busfahrer) ist mit einer Rot Grün Schwäche möglich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?