Muss man u6 selbst bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja - die Krankenkasse übernimmt das. Aber nur, wenn man den Termin innerhalb des von der Krankenkasse vorgegebenen Zeitraums auch wahrnimmt. Man bekommt rechtzeitig (!) einen Brief, in welchem genau steht, wann die U-Untersuchung durchzuführen ist. Es ist also sehr einfach, sich daran zu halten, wenn man die Termine rechtzeitig macht und diese dann auch einhält.

Wenn der Termin für die U-Untersuchung lange überschritten ist, muss man die Kosten selbst tragen. Und wenn die schon so lange überfällig waren, dass sogar das Jugendamt aufgelaufen ist, dann erst recht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tina1994t
23.02.2017, 20:30

vielen Danke

0

Was möchtest Du wissen?