Muss man Twitch-Spenden versteuern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt auch Restaurants, da zahlt man was man für angemessen hält, ggf. auch gar nichts.

Auch diese Restaurants haben dennoch Einkünfte aus Gewerbebetrieb (Körperschaftssteuerthematik für Kapitalgesellschaften außen vor) nach § 15 EStG.

Genau so verhält es sich bei "Spenden" von Twitch. Der Begriff der Spende ist hier gefährtlich irreführend, denne eine Spende ist im Steuerrecht, etwas steuerbegünstigtes für wohltätige oder gemeinnützige Zwecke.

Ob etwas wohltätig oder gemeinnützig ist, entscheidet das Finanzamt, nicht der vermeintlich Steuerpflichtige.

Also Gewerbe anmelden, Buchführung machen und einmal im Jahr Umsatz- und Einkommensteuererklärung abgeben, ggf. auch Gewerbesteuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja man muss es versteuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CUserD
14.05.2016, 00:16

Okay. Welcher § des EStG greift da? Man muss ja in diesem Fall ein Gewerbe anmelden, nicht wahr?

0

Was möchtest Du wissen?