Muss man Tomatenpflanzen verschneiden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sobald die Pflanze groß genug ist, mußt Du die jungen Seitentriebe regelmäßig entfernen (nennt sich ausgeizen). Einfach mit Daumen und Zeigefinger abknipsen.

Die Pflanze kann Ihre Kraft somit auf Wachstum und größere Früchte konzentrieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das schon gesagte mit dem Ausgeizen ist grundsätzlich richtig. Jedoch sollte man damit nicht warten bis die Pflanzen 80cm groß sind.

Bereits bei ca. 30cm großen Pflanzen können sich kleine Seitentriebe zeigen, die man regelmäßig (ich mache das jede Woche einmal) ausbrechen soll.

Wichtig ist, das die Pflanze nur einen kräftigen Haupttrieb hat. Auch zu groß oder zu dicht wachsende Blätter kürze ich von Zeit zu Zeit etwas ein.

Dadurch geht die Kraft in die Tomaten und nicht ins Blattwerk.

Da unsere Tomatenpflanzen in einem Mauerwinkel stehen und überdacht sind, breche ich die Pflanzenspitzen, nach Erreichung von 5 Blütenständen, ab.

Im letzten Jahr hatten wir 300 Tomaten von 11 Pflanzen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

augeizen eine tomate hat einen haupttrieb und davon gehen kleinere weg in dieser astgabel bilden sich neue triebe diese müssen ausgegeizt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie eine gewisse Höhe haben - so 80-100 cm, dann die kleinen Seitentriebe rausbrechen, nennt man ausgeizen, sonst kommen nur wenig Früchte. Nicht schneiden sondern am Ansatz rausbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach Sorte kann man sie ausgeizen. Buschtomaten geizt man eher nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?