muss man tatsächlich sofort wieder aufs pferd aufsteigen, wenn man runter gefallen ist?

7 Antworten

Wenn er sich nicht so verletzt hat, dass es nicht möglich ist wieder aufs Pferd zu steigen, sollte er unbedingt noch am selben Nachmittag (oder wann auch immer er gefallen ist) wieder rauf. Ich spreche aus Erfahrung. Leider bin ich vorerst nicht wiederaufgestiegen und musste mein Vertrauen wieder aufbauen und habe es immer noch nicht ganz geschafft. Also unbedingt so bald es geht, wieder rauf!!! LG Meluro

Es ist auf jeden Fall besser man überwindet sich und steigt gleich wieder aufs Pferd, als dies nicht zu tun. Obwohl Pferde nicht sehr klug sind, merken sie sich doch wer hier 'gewonnen' hat. Rein psychologisch ist es für Ross und Reiter von unschätzbarem Wert.

6

Pferde sind klug !!!!

Sie müssen halt nur ausreichend beschäftigt werden !!!!

0

Das ist nicht nur beim Pferd so, sondern auch beim Sturz mit dem Fahrrad, mit Inlinern, beim Kentern mit einem Boot, ...

Nach meiner Erfahrung ist es wirklich psychologisch sehr wichtig, möglichst umgehend wieder aufzusteigen, um den Schock zu überwinden und wieder Vertrauen zu fassen.

Sonst hat man jahrelang etwas davon oder auch lebenslang.

Starke Hangelenkschmerzen nach Reitunfall. Was tun?

Hallo!
Ich war gestern reiten und bin dort gestürzt. Dabei bin ich über den Pferdekopf/-hals gefallen und meine linke Hand ist umgeknickt.
!! Ich bin Linkshänderin !!
Ich hatte die Hoffnung, dass es heute eventuell vorbei ist, aber es ist ein wenig schlimmer geworden. (Liegt vielleicht an der Schule, dem schreiben)
Ich liste euch mal auf wann genau was weh tut, tut mir leid das ich die richtigen Begriffe von der Hand/dem Unterarm nicht kenne.

Gerade:
- Handrücken, besonders der Zeigefinger-& Daumenknochen ziehen
- untere Seite des Handgelenks schmerzt

Faust:
- kompletter Handrücken zieht

Gestreckte Hand, angespannte Finger:
- Handrücken schmerzt sehr
- untereres Handgelenk schmerzt etwas

Sonstiges:
- Hand beim drehen tut sehr weh, fühlt sich an als ob was nicht am richtigen Ort wäre
- Drücken auf untere Seite des Handgelenks schmerzt sehr
- Sachen hochheben (ab Deo schon) schmerzt sehr
- besonders die seitliche Hand + Handgelenk schmerzt

So, denke das war so ziemlich alles. Sollte ich zum Arzt gehen oder lieber noch was abwarten? Das Problem ist, dass ich es meinen Eltern nicht erzählen will (schlechte Bindung und Angst das ich nicht mehr reiten darf) und wir am Dienstag (nächste Woche) die erste Arbeit schreiben und das auch noch in Deutsch :/ Außerdem stört mich der Schmerz sehr beim schreiben und ich müsste heute noch bestimmt insgesamt 2 Seiten + ein Bild zeichnen..

Danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Reitbeteiligung kommt nicht auf Englisch Pferd rauf.

Hallo :) Die Reitbeteiligung einer Freundin hat ein Problem,sie kommt ohne Hilfe nicht aufs Pferd rauf. Meine freundin hat nur nen kleinen haflinger,der wird englisch geritten. Ihre neue reitbeteiligung ritt früher western(da kann man sich ja am sattelhorn hochziehen), nur kommt sie irgendwie nicht bei dem englisch-sattel hoch. Kann das daran liegen das sie etwas kräftiger ist(ca 90 kilo? Und was kann man denn tun um ihr zu helfen (weil falls sie mal allein reitet zb mal absteigen muss im gelände muss sie ja wieder hochkommen). weiß jemand,ob das an ihrem gewicht liegen kann? also beim aufsteigen versucht sie sich halt hochzuziehen allerdings geht das ja beim englisch sattel nicht so richtig und der sattel rutscht da dagegen., wär dankbar für tipps :) weil ihr is das halt ziemlich peinlich

...zur Frage

Junges Pferd wirft mich fast ab?

Hallo!

Ich reite seit zwei Wochen auf einem relativ jungen Pferd. Er ist relativ stur und gestern war das Problem dass ich ganze Bahn galoppiert bin auf der rechten Hand. Er hat so getan als würde er durch die ecke laufen, ist dann aber doch noch abgebogen und gegen unser Platztor gerannt. Das hat er ziemlich oft gemacht und später, als ich dann hingekriegt habe mit Ach und Krach die Ecke zu durchreiten hat er sich denn nächste Ecke gesucht.. irgendwann habe ich dann die Gerte nach außen an die Schulter genommen und habe sogar ein bisschen abgekürzt aber es immer wieder in die Ecken rein gerannt und ich bin immer fast über den Zaun geflogen... auch wenn sich meine trainerin oder ein anderes pferd in die ecke stellt, bringt das nichts... er rennt alles um.. hat jemand einen tipp dass das morgen, in der nächsten reitstunde nicht noch einmal passiert?

...zur Frage

Wie gewinne ich das Vertrauen meines Pferdes nach einem Unfall wieder?

Hallo!

Vor ein paar Tagen bin ich mit einer Freundin ausgeritten. Plötzlich erschrak sich mein Pferd vor irgendeinem Reh im Gebüsch  und ging durch.. Ich stürzte da er grade wegs durch dichtes gestrüpp galoppierte.. nun lag ich blutend am boden und konnte mich kaum bewegen da ich auf den brustkorb gefallen bin und keine luft bekommen hatte.. nach kurzer zeit kam er zu mir .. da ich auf dem rücken lag war auch ncoh alles gut.. als ich mcih dann aufgerappelt hatte und mich zuihm drehte (mit blut im gesicht) drehte er völlig durch und nun von dem moment an war er so komisch. mir kommt es vor als ob ich ihm irgendetwas schreckliches getan habe , weil er jedesmal ein stück zurück weicht wenn ich auf ihn zukomme!.. (Ich hab ihn danach auch nciht bestraft oderso)Vielleicht kann mir jemand helfen dem es schon so ähnlich ging/geht? wäre echt hilfreicht!Es ist ja auch  im grunde genommen uns beiden ncihts passiert(bis auf ein paar kratzer an mir)... Ich konnteauch wieder aufsteigen und weiterreiten auch in dem gebüsch nur ist er eben so komisch, wie als wenn er sich die schuld dafür gibt und jetzt besser abstand von mir hällt !

Würde mcih über eine antwort freuen !

...zur Frage

Was macht ihr nach einem Sturz vom Pferd/Pony?

Ich bin heute Kopfüber von meiner RB gefallen (Holsteinerstute), ich bin über einen Oxer gefallen, da sie über dem  gebuckelt hat. Sie ist natürlich abgehauen da sie sich erschrocken hat. Ich bin auf dem Kopf gelandet (mit Reithelm) und habe mich danach zur Seite weggerollt.

Was macht ihr nach einem Sturz? Aufsteigen und weiter reiten, oder absatteln und Pferd versorgen?

In dem Fall ist die Besitzerin nochmal aufgestiegen und ist selber über den Sprung mit meiner RB gesprungen, dass das Pferd kein schlechtes Gewissen kriegt. Danach haben wir abgesattelt und wir werden ihr 2 Tage Ruhe gönnen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?