Muss man studiert haben um sich ein stabiles Netzwerk aufzubauen und vorallem annerkenung zu bekommen?

8 Antworten

Nein.

Ein stabiles Netzwerk kannst du dir auch anderweitig aufbauen.

Anerkennung wirst du weder mit einem Studium, noch mit einer Ausbildung oder einer Lehre sicher bekommen.

Kurz gesagt: Anerkennung erlangst du nur durch persönliche Leistungen. Es wird dir durch ein Studium nicht hintergeschmissen.

LG

Ein Studium macht dir das um einiges leichter, da man viel mit anderen Menschen/Wissenschaftlern/Organisationen zu tun hat....aber Anerkennung musst du dir trotzdem durch harte Arbeit verdienen. Das Netzwerk kommt von alleine wenn man halbwegs nett ist und sich engagiert.

Die Handwerker in der Freiwilligen Feuerwehr in meinem Ort werden zB rundum geschätzt und anerkannt. Es kommt darauf an, wie man sich in die Gesellschaft einbringt, um anerkannt zu werden, nicht was man ist.

Nein, ganz gewiss nicht. Es kommt auf deine Werte, deine Einstellung, dein Verhalten, deine Denkweise, deine Taten an. Und nicht auf deine Schulbildung.

Natürlich nicht. Wie kommst du auf sowas?

Was möchtest Du wissen?