Muss man studieren um Grafikdesignerin zu werden?

2 Antworten

Nun ja, ein

Kunststudium dürfte schon hilfreich sein, ist aber nicht unbedingt erforderlich. Sonst reicht eben eine 2normale" Berufsausbildung als Mediengestalter, wobei es hier 2 Hauptrichtungen gibt: Print - für alles gedruckte,. und Nonprint für Web, Apps, Film usw.

Viele Infos zu diesem Thema findest du auf http://www.mediengestalter.info/ - auch über nötige Software, Themen zu Prüfungsfragen usw.

Eine andere Website, die du als angehende(r) Mediengestalter kennen solltest ist http://www.typografie.info, hier triffst du auch gestandene Gestalter.

Schule: Abi ist in der Branche ziemlich Voraussetzung, dabei wird sehr viel Wert auf gutes deutsch gelegt.

Nein, musst du nicht. Alle Grafikdesigner die ich kenne haben alle ne Ausbildung gemacht. Irgendwas in Richtung Mediengestaltung.

Haben die eine Ausbildung zur Mediengestalterin in Digital und Print gemacht?

0
@YoungMel

Gibt beides, also ja. Bei mir in der Firma werden hauptsächlich Web-Inhalte benötigt aber es arbeiten auch Leute mit Print-Ausbildung dort.

0

Was möchtest Du wissen?