Muss man Strafarbeiten machen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja. In der Schule wird Lehrstoff vermittelt. Dabei werden Lernkontrollen durchgeführt und Deine Leistungen dabei bewertet. Wenn Du Mist gebaut hast, bekommst Du eben eine erzieherische Maßnahme, nämlich die Gelegenheit, mit ein bisschen Extra-Leistung (Strafe) Deinen Fehler auszugleichen.

"Strafarbeiten" gibt es nicht mehr. Es gibt zusätzliche Übungsaufgaben diverser Art.

Ob deine Aufgabe angemessen ist, kommt auf die Umstände an.

Sonst würde er seinen Job riskieren, was er natürlich nicht machen würde.

Natürlich.... irgendwas wirst du ja wohl angestellt haben, um die Strafarbeit zu bekommen.

Leider hat sich da bis heute nichts geändert. Strafarbeiten dienen als erzieherische Massnahmen. Kein Schüler bekommt sie ohne trifftigen Grund. Dein Lehrer hat sich nichts zu Schulden kommen lassen sondern du. Auch ich bin früher nicht davon verschont geblieben, heute lach ich darüber.

Der Lehrer kann dir so viele Strafarbeiten geben wie er nur mag

Klar.. Wenn du was gemacht hast, was nicht erlaubt ist, darf er dir auch 10 Seiten aufgeben !

Was möchtest Du wissen?