Muss man sterben, wenn man nichts trinkt?

10 Antworten

ohne wasser können wir nicht existieren. wenn wir 3 tage nichts trinken, sterben wir. aber glaubs mir, da hat mutter Natur mitgedacht. du wirst trinken, wen du wasser siehst. das geht automatisch.

Naja scheinbar war deine Informationsquelle nicht sehr zuverlässig. Das blut wird garantiert nicht dicker. Die konsistenz von blut hängt nämlich einzig und allein von der themperatur ab. Das wasser was dein körper beinhaltet (ca. 70-80 %) wird nämlich zuallererst für das blut benutzt. Letztendlich würdest du (wen du lange durchhällst) nach einer woche an selbstvergiftung sterben. Woher das gift? ganz einfach. deine organe sondern natürlich auch abfallstoffe ab beim verdauungsvorgang. Diese können nichtmehr abgebaut/abtransportiert werden und ZACK: hast ne schöne blutvergiftung an der du dann letztendlich stribst

MFG Nick

Ein Mensch stirbt, wenn er nichts trinkt, denn die Nieren können dann nicht mehr arbeiten und der Körper vergiftet.

Was möchtest Du wissen?