Muss man sozial sein , um eine vernünftige Frau zu überzeugen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist sicher bei vielen ein Kriterium. Wobei es ein zu viel und ein zu wenig und ein Minimum gibt ;-) je nach Frau.

Ein Partner sollte mit zu Familienfesten kommen, akzeptiert und idealerweise anerkannt oder gar eine wichtige Rolle spielen. Er soll mit den Freunden/Freundinnen auskommen können und es sollte möglich sein Leute einzuladen und Spass zu haben.

Er kann aber auch ständig mit Kollegen und Kolleginnen zusammen sein wollen, ständig jemand zuhause sein oder vorbeikommen, ständig im Verein usw. nicht alle mögen oder ertragen das.

du musst du selbst sein. Du kannst dich vieleicht beim kennenlernen verstellen... Aber irgendwann kommt dein wahres ich zu tage.

Dann sieht frau was sie an dir hat. Es ist relativ einfach sich zu verlieben. Dort denkt man über viele dinge nicht nach die einem später dann kopfzerbrechen machen.

Sei du selbst. Natürlich benimmt man sich vor seiner angebeteten ganz anders. Aber meine meinung und meine einstellung zu gewissen dingen wird sich niemals ändern.

Das ist auch gut so.

Sicherlich mögen viele Männer wie Arschlöcher wirken. Aber genau diese sind dann meistens den partner gegenüber sehr sozial und ehrlich. Weil sie einfach ein sehr großes selbstbewustsein haben.

Frauen zieht vieleicht am anfang das optische an. Das mag sein...

Jedoch gefällt es den frauen viel besser wenn du intelligent selbstbewusst und lustig bist.

Die Frauen wissen nähmlich "Charakter besteht, aussehen vergeht."

Schau dich mal um :) Wieviele der Männer die früher die frauen aufreiser waren sind es heute noch? Oder die Frauen aus schulzeitn auf die alle jungs standen?

Eher gesagt solltest du zeigen, wie treu du bist und man dir vertrauen kann. Das Wichtigste ist erstmal, dass eine Frau dir blind vertraut. Der Rest ist ihr egal. Sie würde dich trotz deinen Macken lieben, wenn du wirklich Loyal bist.

Was möchtest Du wissen?