Muss man sich schämen wenn man ein altes Handy

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

nein solange du weißt wie es funktioniert und es nicht kaputt ist, kannst du ja ruhig mit dem alten leben, ist deine entscheidung ob du ein neues willst oder nicht... das einzige was ich total blöd finde ist, sich ein handy zu kaufen und es dann dauernd ausgeschaltet rumliegen zu ahben und nichtmal richtig zu wissen wie es funktioiert... (mein vater -.-)

Man muss nicht - aber viele tun es trotzdem. Deswegen geben wir Menschen ja so gerne mit unseren Statussymbolen an.

Also: Muss man sich schämen, weil man ein älteres Auto fährt? Klamotten aus dem letzten Jahr trägt? Nicht die neueste Kamera hat? Nur einen 32" Fernseher, und keinen 3 Meter Plasma?

NEIN. Muss man nicht. Liegt an der eigenen Persönlichkeit. Wenn das Telefon den Zweck erfüllt, den man erwünscht, nämlich telefonieren zu können, muss man sich garnicht schämen.

Ich habe immer noch meine alten nokia block und komm gut damit aus. Wegen mri können die sich jeden Monat ein neues Handy zulegen. Und den Spruch "Hey das gibts seit ein paar jahren nicht mehr, jeden Tag existeiren weniger davon" bring ich immer.

Nein, man muss sich nicht dafür schämen, dass man nicht mit dem Strom schwimmt.

Bei mir z. B. ist es so:

Ich brauche mein Handy nur ganz selten. Ich muss ab und zu mal von unterwegs anrufen oder erreichbar sein, und ich verschicke auch die eine oder andere SMS, aber das war´s schon. Die Kamerafunktion habe ich in 5 Jahren vielleicht 10 x benutzt. Die Internetfunktion nutze ich gar nicht.

Warum soll ich mir dann dauernd das neueste Multifunktions- Handy holen, wenn ich das ganze Können des Teils überhaupt nicht brauche?

Ich bin mit meinem Handy zufrieden, und so lange es funktioniert, behalte ich es.

Wer immer das Neueste vom Neuen braucht, tut mir eigentlich eher leid, denn wer den ganzen Schnickschnack braucht, hat wohl sonst nicht viel, womit er auffällt...

Wenn du mit dein Handy zufrieden bist dann ist doch alles gut.Ich habe z.B das Galaxy S2 ja klar das ist das beste was man jetzt haben kann aber der Preis von 550€ ist natürlich für manche sehr hoch und wenn man so ein Handy nicht brauch warum soll man soviel Geld ausgeben. Ich könnte auch ein stinknormales Handy haben denn ich telefonier damit nur. Also wenn man kein super Handy braucht kann man sich eins für 20€ kaufen.

Nein, ich schäme mich deshalb nicht. Wichtig ist, dass es funktioniert. Ich bin auch gegen den Wettbewerb, immer das Aktuellste haben zu müssen. Was grad in diesem Bereich sowieso nicht möglich ist. Außerdem wird dadurch meiner Meinung nach zu viel Geld verschwendet und zu viel weggeworfen, was unserer Umwelt nicht gerade guttut.

Wieso? Ich hab ein Siemens C 45. 10 Jahre alt. Zweifarbiges Display. Dazu Prepaid-Tarif mit ca. 2 Euro Umsatz pro Monat. Wenn, dann lache ich eher die Leute aus, die sich in ihrem Technikwahn einen künstlichen Bedarf einreden lassen.

Nö, eher im Gegenteil. Viele Leute müssen immer das Neuste haben, um damit ihre Schwächen zu überdecken.

Nein, muss man nicht.

Ich sehne mich sogar nach meiner alten "Möhre" zurück.Ich glaube dass hieß Nokia3110. Das war sooo schön einfach !

eigentlich nicht. jemand der sich dafür schämt, sollte sich lieber für das nahe zu gar nicht vorhandene selbstwertgefühl schämen .... und dafür, ein blöder mitläufer zu sein ;)

ich hab gar kein handy. und schäme mich auch nicht.

richtig alte handys finde ich sind manchmal sogar angesehen. ;) solange du dich selbst nicht schämst ^^ das ist besser als irgendein neues handy welches jeder scheiße findet und nicht so funktioniert

wieso schämen,ich finde es sogar gut wenn man nicht immer den neuen sachen nachrennt

Warum, man mißt den Charakter zum Glück noch nicht am Wert eines Handys.

nur wenn man gruppenzwangfan ist.

man muss nur sterben sonst nix

Hääää wieso schämen man muss nicht der Neuste haben hauptsach telefoniern und sms schreiben oder nicht?

Nö, warum? Wenn es tut, was es soll..

Was möchtest Du wissen?