Muss man sich schämen ein Auto zu mieten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wieso schämen?

Ich mache das regelmäßig, wenn ich auf Reisen gehe und nicht die ganze lange Strecke mit dem Auto fahren will. Ich lasse mein Auto am Bahnhof oder Flughafen stehen und am Zielbahnhof oder -flughafen miete ich mir ein Auto.

Statt der üblichen Autovermieter, wie Sixt, europcar, Avis etc. gibt es z. B. auch die verschiedenen Carsharing-Unternehmen, wie Stattauto, Flinkster, DriveNow usw. Hier meldet man sich an und kann sich jederzeit genau das Auto mieten, das man gerade braucht. Allerdings nur in großen Städten.

Kein eigenes Auto zu besitzen, ist keine Schande, sondern vielleicht nur das Ergebnis von eigenem, klugen Überlegen und Handeln. Wenn Du sonst nie ein Auto brauchst, wieso solltest Du Dir eins vor die Tür stellen? Du hast einen Führerschein und wenn Du Dir ab und zu nach Bedarf ein Auto mietest, sparst Du eine Menge Kohle und Ärger und zeigst den Leuten, die Du besuchst, dass Du ein Mensch mit Hirn bist, der es auch klug einsetzt.

Das ist eher ein Grund stolz zu sein, als sich zu schämen. Liegt es nur am fehlenden Geld für ein eigenes Auto, hast Du immerhin so viel, dass Du Dir beizeiten das richtige mieten kannst.

Willst Du die alte Freundin beeindrucken, dann miete ein Modell, wo sie einfach nur sagt, wow!!

Das Wetter wird dieses WE schön. Also, miete Dir ein Cabrio und komm mit offenem Dach an. Frauen stehen total drauf und es würde zeigen, dass Du bei der Anmietung auch und gerade an sie gedacht hast, was sie wiederum toll finden würde. Egal, wie Du sonst zu dieser Frau stehst.

Bist Du eigentlich Frau oder Mann? Egal. Die Antwort passt immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso denn? Wenn man sonst kein Fahrzeug benötigt, ist das doch die günstigste Variante. Warum für etwas zahlen (Versicherung, Steuern), wenn man es sonst nicht braucht.

Würde ich auch so machen.

Außerdem merkt man bei vielen Vermietern garnicht, dass es ein Mietwagen ist, ähnlich der neutralen Tüte vom Sexshop ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Davon existieren Massen an Autoverleihern!

Schämen könnten Sie sich, wenn Sie z.b. in die falsche Richtung fahren, den Motor permanent abwürgen  o.ä!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nicht peinlich sondern sogar total im Trend. Weshalb sollte man sich ein Pkw vor das Haus stellen, wenn man die Kiste niemals braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein wieso sollte das denn peinlich sein? Ich finde es vollkommen okay sich ein Auto zu mieten, wenn man sonst keins hat (aus welchen Gründen auch immer).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nö, warum? weiß ja keiner warum du n auto mietest...

vielleicht hast ja auch nen ferrari in der garage aber brauchst nen kombi um in urlaub zu fahren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Äh, wieso sollte das peinlich sein?! o_O

Ist doch alles gut - dafür gibt es doch Mietwagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?