Muss man sich nach dem Studium arbeitslos/arbeitssuchend melden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei der Rentenversicherung solltest du darauf achten, dass keine Lücke entsteht, Ggfs. mit freiwilligen Beiträgen damit du den Schutz für Erwerbsminderungsrente nicht verlierst. Wenn du in einem Monat nichts verdienst, wird auch keine Beitrag gezahlt.

Ansonsten, wenn du keine Leistungen willst, musst du dich nicht arbeitslos melden

Wenn Du nicht unterstützt werden möchtest, bist Du nicht verpflichtet Dich arbeitslos ectra. zu melden. Erkundige Dich bei der Rentenstelle wegen der evtl. Lücke und auch bei der Krankenkasse.

Ich denke, schaden würde es nichts. Du möchtest ja keine Leistungen beziehen, sondern es geht dir ja eher um den Status "arbeitsuchend", richtig?

Insofern ist das wohl nur eine Formalität.

Liebe Grüße

Eigentlich geht es mir nur um die Sache mit der RV. Ich möchte mir lieber selbst einen Job suchen. Ich will nicht nachher einen 1 - Euro-Job machen müssen, nur weil die ihn vorschlagen.

0

Ich verstehe deine Sorge mit der RV nicht so ganz... Du kannst doch die Einzahlung pausieren, solange du auf Arbeitssuche bist.

0
@Axiallager

Die Sorge besteht nur, weil ich immer wieder gelesen habe, das man bloß keine Lücken im Rentenverlauf entstehen lassen soll und das jeder Monat Rentenanwartschaft zählt. Wahrscheinlich ist es am Besten, ich warte einfach bis nächste Woche und frage mal beim Amt nach.

0

mit nem Minijob ist man in der Rentenversicherung Pflichtversichert, außer man lässt sich befreien. Ob das Melden Pflicht ist weiß ich nicht machs aber lieber dann bekommst du ggf. noch Geld

Ja du bist verpflichtet dich arbeitslos zu melden. Also beim Jobcenter

Niemand ist zu irgend etwas verplichtet wenn er nicht Hilfebedürftig ist ! Mfg,

0
@schoschi06

Das kann aber zur Verweigerung der Zahlung führen und wenn diese Person keinen Jo findet. Dann hat dieser sehr große Probleme.

0

Carlystern:

Was soll diese blöde Antwort? Was hat das mit evtl. Rentenansprüchen zu tun?

0
@Schuhsohle

Was soll dein dummer Kommentar! Wir reden hier von Arbeitslos melden und nicht von Rentenansprüchen.

0

Wo steht das? Wer keine Leistungen will/braucht ,ist keineswegs verpflichtet. sich arbeitslos zu melden.

1

Du kannst dich nur arbeitslos melden, wenn du vorher auch einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nachgegangen bist.

Witzbold. Und so jemand will Student sein...

Sagt der Richtige. Doch man muss sich beim Jobcenter arbeitslos melden.

0
@Carlystern

Carlystern:

Man MUSS GAR NICHTS! Und eine Meldung beim Jobcenter hat nichts mit seiner Frage zur Rentenanwarschaft zu tun!

Bitte nicht immer diese halbseidenen Antworten!

1

Was möchtest Du wissen?