Muss man sich immer waschen wenn man den Koran lesen möchte?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hast du es da schon mal versucht?

Foren für Muslime

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragemaus0612
04.07.2016, 22:58

Was soll das sein?

0

Im Koran heißt es zur Waschung wie folgt: “Ihr Gläubigen! Wenn ihr
euch zum Gebet (salaat) aufstellt, dann wascht euch (vorher) das Gesicht und die Hände bis zu den Ellenbogen und streicht euch über den Kopf und
(wascht euch) die Füße bis den Knöcheln!“ (Koran, 5/6)

Als Ungläubiger darfst du auf jeden Fall alle heiligen Schriften anfassen wie es dir beliebt. Eine irdische Strafe ist hierfür nicht vorgesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wasche mir meine Hände jedenfalls nicht, bevor ich die Bibel lese.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragemaus0612
04.07.2016, 22:55

Ja aber zwischen im Muslimischen ist es etwas anderes:)

0

ist nicht pflicht aber sünet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Übersetzung brauchst du keine Gebetswaschung vollziehen 

Gruß Earnestos 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furkansel
05.07.2016, 00:42

Vorausgesetzt es ist eine reine Übersetzung und nicht Koran und Übersetzung in einem.

0

du kannst mal versuchen in der Dusche zulesen dann wird der Koran auch n weng sauber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragemaus0612
04.07.2016, 22:56

Vielen Dank für deine Reife Aussage;) 

0

Was möchtest Du wissen?