Muss man sich im Flugzeug immer übergeben?

11 Antworten

Also ich bin schon oft geflogen! Das ist am Anfang beim Start ein bisschen komisch,weil das Flugzeug da so schnell fahren muss am besten kaust du einen Kaugummi und suchst dir eine Ablenkung! Z.b. kommen dort ja Filme die du gucken kannst! Oder du liest beim Start eine Zeitung Da wird dir wirklich nicht schlecht! Du brauchst keine Angst haben! Wenn du dich aber übergeben musst nimm dir die Kotztüte(ist vor deinem Sitz) und geh auf die Toilette damit den anderen nicht schlecht wird! Ich hoffe das merkst du dir! Aber die wahrscheinlichkeit das du dich übergibst ist sehr unwahrscheinlich mindestens 1mal im Jahr von über 1millionen Flugzeugen über geben sich grad mal 1tausend Passagiere. :)

Eigentlich übergeben sich im Flugzeug kaum Passagiere.

Ja, also bei mir ist das so, aber esgibt ja kotztüten

Also ich hab im Flieger noch nie brechen müssen. Habe auch noch nie jemanden gesehen der es getan hat obwohl für alle Kotztüten bereit liegen. Ansonsten passiert es beim fliegen auch nicht so schnell wie z.b. beim autofahren oder auf dem Schiff. Im Flieger ruckelt es ein mal beim starten, beim landen und vieleicht noch zischendurch mal wenn es Turbulenzen gibt. Hab mal keine Angst. Und wenn es doch passiert, liegen ja wie schon gesagt Tüten bereit.

Sowohl ich als auch meine kleine Schwester kennen das Problem. Bei ihr ist es allerdings viel ernster als bei mir. Mir hilft Pfefferminzkaugummi, der ist auch gut gegen den druck im ohr, oder, wenn's echt schon schlecht wird, kandierter Ingwer. Bei meiner schwester (die auf alles empfindlich reagiert, und sich mindestens 2 mal im Monat aus i.einesie m brund erbricht), hilft hingegen nichts wirklich. wenn es dann aber an der zeit ist, dass sie brechen muss, helfen die stewrdessen immer total lieb aus. Sie bekommt dann Tee, kalte tücher und so viele Große Plastiktüten wie eben nötig. (das schlimmste was sie mal hatte, 16 stunden Flug, und sie hat 5 oder 6 Tüten voll gepuckt.)

Was möchtest Du wissen?