Muss man sich für seinen Erfolg schämen? Warum zeigen alle mit dem Finger auf "DIE DA OBEN"?

Support

Hallo mangosteen,

welchen Rat suchst Du? gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform. Es geht bei uns in erster Linie um solche Fragen, auf die man Rat oder Hilfe für ein Problem antworten kann.

Wenn es Dir um den Meinungsaustausch mit der Community geht, dann bist Du in unserem Forum unter http://gutefrage.net/forum richtig. Bitte achte doch in Zukunft darauf. Vielen Dank und viele Grüße, Ted vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

Das muss nichts mit Neid zu tun haben, ich zum Beispiel bin überhaupt nicht wild aufs Geld und zeige trotzdem mit dem Finger auf "die da oben". "Da oben" sitzen Leute und horten Geld, welches sie in ihrem ganzen Leben nicht ausgeben können und gleichzeitig hungern auf dieser Welt Menschen. Wie kann man sowas bitte gut finden? Übrigens haben sich längst nicht alle Reichen ihr Geld hart erarbeitet und genauso wenig sind alle Armen faul.

Wenn der Erfolg ehrlich erarbeitet wurde, kenne ich keinen Neid. Auch würde ich nicht unbedingt mit jemanden tauschen wollen, der von Beruf Tochter oder Sohn ist. Ich habe mir meinen Erfolg hart erarbeiten müssen und darauf bin ich stolz. Und ich glaube, dass derartig unzufriedene Menschen auch unzufrieden wären, wenn sie mehr Geld hätten. Das liegt einfach in deren Natur.

Richtig DH

0

Und selbst wenn jemand sein Geld ererbt hat - ist es nicht von den Eltern eine soziale Tat, für die Kinder zu sorgen? Und warum soll ein gutgestellter Sohn auch noch arbeiten gehen und einem anderen, der es braucht, den Arbeitsplatz wegnehmen?

Und das mit der Unzufriedenheit, das ist sooo wahr: Erst ist das Fahrrad nicht schick genug, dann das Auto zu klein und schließlich die Yacht nicht lang genug... Von Geld alleine ist noch keiner zufrieden geworden.

0

Der Volksmund wusste es schon immer: Neid ist die Wurzel allen Übels.

Und was viele nicht wissen: Davon, dass andere weniger haben, werden sie selbst nicht mehr bekommen. Alle gleich reich geht nicht. Alternative: Alle gleich arm. Das nennt sich dann Sozialismus und hat auch nicht funktioniert.

Die einzigen Gesellschaften, in denen Gleichheit einigermaßen funktioniert, basieren auf einer rigiden Religiosität (Hutterer, Amish).

Warum hat keiner Verständnis dafür wenn man eine Ausbildung aus Lustlosigkeit nicht besteht?

Weil Einen die Arbeit nicht erfüllt hat, und man sogar unglücklich war. Man wird mit Vorwürfen überschüttet. Und sogar als dumm bezeichnet

Ist man aber später trotzdem erfolgreich interessiert es keinen mehr, oder viele sagen man kann sogar stolz darauf sein kann Und man sich nicht mehr dafür schämen muss.

Warum wird es erst bei Erfolg wieder relativiert?
Und auf einmal haben alle Verständnis?

...zur Frage

Peinliche Situation. Ich schäme mich?

Hey Hey :-) Erstmal danke das ihr euch die Zeit nimmt <3 Heute ist mir was peinliches Passiert. Ich hatte heute meinen ersten Tag an einer neuen Schule. Jedoch hatte ich meine Tage und hatte ein Rotes Etwas hinten. Jedoch hat mir niemand etwas gesagt. Zum Glück hab ich schnell Freunde gefunden. Trotzdem war es mir sehr unangenehm. Was ich mich aber Frage warum niemand was gesagt hat? Ich meine gut. Es wäre noch peinlicher gewesen, aber mal ehrlich

Jedes Mädchen hat doch ihre Tage oder irre ich mich?

Ich verstehe das nicht. War es Rücksicht? Oder respektlos? Manche haben gelacht. Also ein paar Jungs und 2 Mädchen. Aber warum haben die Jungs gelacht? Müssten die nicht eine Freundin haben und doch wissen das es völlig natürlich ist?

Fühle mich sehr peinlich.

Muss ich mich schämen?

...zur Frage

Versuch geringere Strafe als Erfolg?

Warum ist die Strafe für versuchten Mord geringer als für erfolgreichen Mord? Nur weil der Täter nicht erfolgreich war hat er die Tat ja trotzdem begangen

...zur Frage

Warum denken Bayern-Fans immer, dass alle Leute, die den Verein nicht mögen, Neider sind?

Also ich lese das immer wieder: "Ja, ihr seid ja nur neidisch, weil der FC Bayern ja Erfolg hat." Dann könnte man das mittlerweile jedem Schalke-Fan vorwerfen, dass er Neider ist, weil er Borussia Dortmund hasst, die jetzt zwei Mal hintereinander deutscher Meister geworden sind und dieses Jahr das Double gewonnen haben. Also ich meine, warum soll man gleich neidisch sein, nur weil man den Verein nicht leiden kann? Ich kann ihn auch nicht leiden, aber ich bin nicht neidisch auf ihren Erfolg. Ich möchte gar nicht unbedingt, dass mein Verein irgendwann mal aufsteigt und Titel gewinnt, auch wenn ich mich natürlich freuen würde. Und niemand mag Hoffenheim. Grund: Wir sind ja alle Neider, weil der Verein Geld ohne Ende hat, selbes gilt für RB Leipzig. Die ganzen Ossis sind Asoziale und die Leipzig-"Fans" haben Klasse. Mir fällt gerade auf, dass man die Frage verallgemeinern könnte, dann lautet die Frage:

"Warum denken die Fans von Vereinen mit viel Geld, dass die Leute, die den Verein nicht leiden können, Neider sind?"

...zur Frage

Bewerbung Bundespolizei mittlerer Dienst mit Realschulabschluss möglich?

Ich hab ein problem ich komme gerade von der Bundeswehr ( 3,5 monate) und würde gerne zur bundespolizei brauch ich dafür fachabi? Denn ich hab noch keine ausbildung oder einen Beruf erlernt...mein Vater meint ich soll jetzt eine 3 jährige ausbildung machen und dann fach abi uuuuund dann zur polizei für mich ist das ein bisschen zulange weil ich dann ja schon 22/23 wäre

...zur Frage

warum haben Profilneurotiker so viel Erfolg?

Hallo, ich wundere mich immer wieder...es tauchen immer wieder so Leute in meinem Leben auf, die eine rießen Klappe haben und jedem erzählen wie toll sie sind und dabei garnicht mehr können als andere...aber müssen immer den Boss spielen und Ansagen machen und alles an sich reißen und sind permanent, mit einer solchen Energie, damit beschäftigt andere zu übertreffen und passen sich allem und jeder Situation an, nur um Erfolg zu haben...ich meine so leute, die sich auch privat gezielt leute suchen, die ihnen beruflich oder gesellschaftlich weiterhelfen könnten... und langen dann gleich unter die Gürtellinie und rasten aus, wenn was ned passt oder man von ihnen nicht so überzeugt ist, wie andere. Und dann gibt es so viele Leute, die solchen Blendern auf den Leim gehen und ihnen hinterherrennen und alles nachsagen...so Mitläufer halt...kennt man ja aus der Schulzeit..so Deppen, sie andere fertig machen und die andern Deppen, die mitmachen.

Scheinbar haben solche Menschen aber beruflich und privat mehr Erfolg als andere, weil sie so übertrieben ergeizig sind. Warum ist das so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?