Muss man sich beim MacBook mit der selben AppleID anmelden wie beim iPhone?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst natürlich nicht die gleiche Apple ID verwenden, aber so ist es eigentlich gedacht.

Selbstverständlich kannst du dann auf sämtliche im iTunes Store gekauften Filme, Musik, Bücher etc. auch am MacBook zugreifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Apple-ID ist wie die Kontonummer auf der Bank oder deine Steuernummer beim Finanzamt, ein Merkmal, mit dem man dich in diesem Fall eindeutig bei Apple identifiziert, wenn du in den Appstores Produkte kaufst oder andere Apple-Dienste (iCloud …) nutzt!

Für die Anmeldung auf dem Macbook kannst du dich mit deinem Namen oder einem beliebigen anderen Namen und einem Passwort deiner Wahl auf deinem neuen Macbook anmelden. Dieser Anmeldename muss nicht deine Apple-ID sein. Allerdings sollte er eindeutig sein. Denn:

Möchtest du, das andere dein Macbook ebenfalls nutzen können, bekommen diese Personen jeweils ihren eigenen Namen und können sich mit diesem Namen anmelden. Dabei könntest du für ein oder mehrere Kinder beispielsweise festlegen, dass sie nur von 15:00 … 18:00 Uhr surfen dürfen. Dass der Kinderschutz eingeschaltet ist, wenn sich ein Kind anmeldet usw.; für Erwachsene lassen sich andere Schutzfunktionen einschalten …

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, so funktioniert das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?