Muss man sich beim erstenmal shisha rauchen auch übergeben wie beim rauchen (Zigarette)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt doch auf die Person drauf an. Ich habe mich noch niemals wegen einer Zigarette übergeben. Bei einer Shisha auch nicht. Obwohl es manchen so geht. 
Und ich habe mich nicht übergeben obwohl ich Nichtraucher bin, also insgesamt weniger als eine Schachtel überhaupt hatte und dann auch nur weil sich was geboten hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an ob man es vertragt aber kann schon passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Aussage, dass man sich beim Rauchen Übergeben muss stimmt aufjedenfall nicht. So auch bei Shisha rauchen nicht. Es kommt drauf an wie du sowas Verträgst. Meine Freunde die Bestimmte Sachen Geraucht haben, haben sich Übergeben aber bei mir war nichts davon zu sehen. Also kommt es auf die Person an. Wenn du zuviel nimmst fürs erste mal könntest du dich Übergeben. Wenn es dir nach ein Paar zügen schon übel wird, dann hör am besten auf für den Tag. Wenn du dich nicht übergeben willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok bei meiner ersten zigarette hab ich mich fast(!) übergeben (da war ich 5..) und shisha is viel angenehmer höchstens wird dir schwindelig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich habe mich nicht übergeben beim shishan 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also je nachdem wie tief du inhalierst, wie schnell und wie klein der Raum ist kann dir durchaus schwindelig werden (wurde es mir zumindest oft), aber ich habe noch nie von jemandem gehört, der sich dabei oder danach übergeben musste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?