Muss man sich auf die Oberstufe vorbereiten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein! Im Abi darf nur das drankommen, was in den letzten zwei Jahren vorher auch im Unterricht kam - und somit wirst du sowieso alles nochmal wiederholen! Wenn dein letzter Schnitt 1,0 war, solltest du da keine Probleme kriegen. Nutz lieber die Freie Zeit der Ferien, ich hab mich damals auch null vorbereitet und mein Abitur mit 1,1 gemacht. Also entspann dich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf deine Schule an... als ich in die Oberstufe kam hatte ich das Gefühl als würde ich noch mal ganz von vorne anfangen. In fast jedem Fach haben die Lehrer die Themen der letzten Jahre noch einmal ausführlich wiederholt und man brauchte kaum Grundwissen aus Unter- oder Mittelstufe.

Aber sich auf Fächer vorzubereiten in denen man schlecht ist kann z.b. nie schaden.

Mein Notendurchschnitt war in der Mittelstufe immer 3, jetzt habe ich ausschließlich 2 und 1 und ich habe mich auch nicht besonders vorbereitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, mit einem 1.0 Schnitt hast Du bisher doch alles richtig gemacht 😊

Kein Grund daran etwas zu ändern (zudem gibt es sicherlich 10000 die diese Frage nicht getellt haben 😉 - eine Frage der Perspektive)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du G9? Wenn ja, dann mach dir keine Sorgen, die EF ist nicht viel anstrengender als die Unterstufe, und du bist ja nicht dumm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kira718
13.08.2017, 15:09

Ne G8

0
Kommentar von Alaegz
13.08.2017, 18:40

Dann darfst du lediglich nicht faul sein, alles, was du jetzt machst, schlägt sich auf das Abitur nieder. Es reicht trotzdem, einfach dabei zu bleiben, noch musst du keine Vorbereitungen treffen

0

Neeeiiin ! Überhaupt nicht ! Wozu ??? Ist doch nur der anspruchsvollste, schwierigste Teil deiner Schullaufbahn !!

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kira718
13.08.2017, 15:50

und was würdest du vorschlagen? 

1

Schaden kann es nie, ich komme jetzt in die 12. und bereue es nicht genug in der 11. gemacht zu haben. Aber ich denke mal in den Sommerferien sollte man auchmal abschalten können, es sei denn du willste 1,0er Abi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kira718
12.08.2017, 04:01

Naja ich meine es ist ja ein Unterschied, ob ich in der 11. viel mache oder aber in den Ferien davor... in der 11. werd ich mich anstrengen, ich brauch nämlich tatsächlich nen 1,3er Abi

1
Kommentar von Kira718
12.08.2017, 04:18

Naja keine Ahnung, das einzige, was ich halt machen könnte, wäre den Stoff aus der 10. aus den Fächern wiederholen, in denen der Stoff für die 11. relevant ist. Also hauptsächlich die Naturwissenschaften. Ich habe tatsächlich ein paar Sachen wieder vergessen, zB wie das mit den exponentialfunktionen ging, aber da ich das halt einmal schon verstandenen habe, sollte ich das ja in der 11. auch nochmal verstehen können

0

Was möchtest Du wissen?