Muss man sich als Untermieter melden

3 Antworten

ja, auch als Untermieter muss man sich beim Einwohnermeldeamt/Bürgeramt anmelden

Hi Weidelandworst,

ich würde mich auf jeden Fall beim Vermieter kurz melden- wahrscheinlich musst du dann 5-10 € Untermietzuschlag zahlen- aber die reagieren sonst etwas komisch, wenn sie es so herausfinden. Ihr müsst mal den Mietvertrag checken, was dort vereinbart wurde.

LG

Ja ich krieg ja einen Untermietvertrag da zahl ich normal Gelt an den Hauptmieter. Aber ich frag mich was der Staat damit wieder zu schaffen hat....

0

Ja, auf jeden Fall denn das ist ja Dein Wohnsitz. Denen ist egal ob es Deine Wohnung ist oder nicht, es kommt darauf an das Du da zu erreichen bist...

Moment, das ist mein Zweitwohnsitz.

0
@weidelandworst

Moment, das ist mein Zweitwohnsitz. Am Erstwohnsitz können sie mich ja immernoch errichen.

0
@weidelandworst

In Deiner Frage stand nichts wegen Zweitwohnsitz, deshalb kann ich die Frage jetzt nicht mehr beantworten. Ich bin jedoch der Meinung das das auch angegeben werden muss...

0

Was möchtest Du wissen?