Muss man sich als Tomboy outen?

7 Antworten

Hallo  cobrasam11,

ein Tomboy / Tomgirl sind keine Sexualitäten, Genders, etc. Es ist eine einfache Bezeichnung für Mädels / Jungs, die sich nicht deren Geschlecht entsprechend verhalten. :)

Du kannst natürlich offen sagen, dass Du ein Tomboy bist, doch es ist nichts wirkliches, wo man sich mit outet. Die Tatsache, dass Du Dich eher wie ein Junge kleidest und verhältst ist quasi schon outing genug.

Mit freundlichen Grüßen

Nisshoku

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich bin geoutet + intensive Erweiterung meines Wissens

Das kannst nur du selbst entscheiden, aber müssen tust du Garnichts :)

Müssen muss man garnichts. Aber man kann sich ja nicht sein Leben lang verstecken. Hab Mut, steh zu Dir, und wenn einer fragt, kannst Du's ihm erklären. Aber Du bist nicht gezwungen, Dir einen Zettel auf die Stirn zu kleben. Du bist Mensch. Wie Du das gestaltest, ist Deine Sache.

Man kann sich auch mal nicht so wichtig nehmen, wen interessiert es denn? Diese ganze Kategorisierung ist nur der Ausdruck von einem: alle gieren nur noch danach möglichst als was ganze Spezielles wahrgenommen werden zu wollen. Wie wäre es einfach damit so zu sein wie man sich fühlt und fertig? Aber nein, da muss ja immer eine passende Schublade her, sonst ist es nicht speziell genug, gell?

Woher ich das weiß:Hobby

Du musst überhaupt nichts ........

Was möchtest Du wissen?