Muss man sich als Hartz lV Empfänger jedes Jahr von der GEZ befreien lassen oder reicht es, wenn man es einmal macht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

du musst dich jedesmal befreien lassen. die befreiung gilt immer nur solange wie es im bescheid steht. wenn du bereits 3 jahre durchgängig befreit wurdest, kannst du davon ausgehen, dass dein nächster antrag auf befreiung länger beschieden wird. bis zu einem jahr über den laufenden bescheid alg2 drüber hinaus.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Befreiung ist in der Regel identisch mit der Bewilligung des ALG 2. Manchmal gilt die Befreiung von der Rundfunkgebühr auch länger. Das steht aber im Befreiungsbescheid drinnen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Befreiung gilt nur solange wie der Bescheid des ALG - 2 Gültigkeit hat !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenkanne
25.11.2015, 15:53

manchmal ja. in der regel nicht mehr.

0

Ich denke, jedes Jahr. Es wird ja wohl davon ausgegangen, dass jemand nicht sein ganzes Leben lang Hartz IV Empfänger ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenkanne
25.11.2015, 15:52

doch davon geht der beitragsservice bei einigen mittlerweile von aus.

0

Die Befreiung endet in der Regel mit dem Bewilligungszeitraum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenkanne
25.11.2015, 15:52

manchmal tut es das

0

Was möchtest Du wissen?