Muss man sein Auto mal in die Waschanlage bringen (Meinung)?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Kann 44%
Nein 25%
Muss 19%
Soll 13%

16 Antworten

Muss

Ich bin nun auch keine Reinlichkeitsfanatikerin, aber hin und wieder sollte ein Wagen auch mal gewaschen werden. Streusalz greift den Unterboden, Vogelkot den Lack an.

Außerdem müssen die Scheinwerfer leidlich sauber sein, und durch die Scheiben sollte man was sehen.

Kann

Besser, gründlicher und schonender ist immer Handwäsche. Aber ich fahr auch immer 2-3 mal im Jahr in die Waschanlage, wegen der Unterbodenwäsche. Vorallem im und nach dem Winter, um das Salz runter zu bekommen.

Woher ich das weiß:Beruf – KFZ Mechatroniker, Teile-Spezialist bei Autorecycling

Man muss gar nichts. Mein erstes Auto wurde 4 Jahre nicht gewaschen. Genauso eine Menge anderer Autos die ich hatte und die halt entsprechend günstig waren.

Die letzten zwei Autos waren Neuwagen. Die wurden dann auch richtig behandelt also gewaschen usw.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Kann

Man muss gar nicht wenn man nicht will. Zur Werterhaltung wäre es jedoch ab und an mal nicht schlecht. Es sei denn deinem Kumpel ist das Schnuppe. Dann soll es es lassen und gut ist...

Woher ich das weiß:Beruf – berufl. Hintergrund, 2Rad, Autoverm., Maintenance, Leasing
Kann

Die Fenster in meiner Wohnung haben leider ein ähnliches Schicksal erlitten. Jetzt ist aber alles wieder in Ordnung.

Was möchtest Du wissen?