Muss man Schuldgefühle haben wenn man durch eine Ausbildung fällt?

8 Antworten

Nein. Aber lern draus und wehr Dich zukünftig gegen solche Bedingungen bzw. wechsel den Betrieb. Gibt immer äußere Umstände, für die man nichts kann - aber den Umgang damit kannst du beeinflussen.

...und jetzt?

Aufstehen, waschen, Kopf hoch und weitermachen!

Aus Fehlern lernt man und man muss nur einmal mehr aufstehen als das man fällt.

Allerdings lernt man am Besten aus den Fehlern welche man als seine Eigenen erkennt.

Manchmal macht man einfach die falsche Ausbildung. Es gibt keine Motivation zu lernen. Dann kann man einfach eine andere Ausbildung machen. Das ist nicht das Ende der Welt. Ich würde nicht von Schuld sprechen. Eher ist es Schicksal.

Nein, muss man nicht. Das zieht einen dann ja nur noch mehr runter.

Mund abputzen und weitermachen. Aber vielleicht schon vor der nächsten Ausbildung schauen, dass einem der Betrieb und die Umstände passen. (Praktikum)

Ja, es ist immer die eigene Schuld, da hast du Recht.

Was möchtest Du wissen?