Muss man regelmäßig zum Augenarzt gehen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja in deinem Alter muss man noch net so oft hin. Also das mit den Augen ist auch was anderes als das mit den Zähnen. Wenn du mal über 30 bist ,usst du alle 1,5 Jahre zur Routineuntersuchung, aber bis dahin hast du noch Zeit. Wenn du jetzt keine Augenerkrankung hast, die regelmäßig untersucht werden muss, dann musst du dir da keine Gedanken machen.

ja man sollte alle 2 jahre zum augenarzt gehen. der schaut dann nicht nur ob man eine sehschwäche hat sondern auch eine krankheit hat oder so. du kannst dir ja mal ein termin machen lassen. ist ganz harmlos. :) augenarzt ist der einzige arzt wo ich es nicht schlimm finde hinzugehen. ist total chillig und eigentlich bekommt man auch keine schlechten nachrichten oder so :D außer halt ne brille oder so, aber daran gewöhnt man sich ja schnell, wenn man den eine braucht :D

nur wenn du probleme hast. wenn du keine brille hast, aber schwierigkeiten hast zb kleine schriften lesen, dann solltest du da mal hin. und dann ist es routine, weil du deine schwäche kontrollieren musst und deine sehhilfen nachgebssert werden müssen

Fielmann Brille ohne Rezept

Hallo ^-^. Ich trage seit 2 1/2 Jahren eine Brille. Normalerweise ist es ja so, dass man als Minderjährige(r) (in meinem Fall bin ich 14) jedes Jahr die Augen prüfen soll. Jetzt wäre es schon wieder so weit. Ein Termin beim Augenarzt dauert aber immer so lange und da ich 14 bin, darf Fielmann ja jetzt auch "legal" bei mir testen.

Nun wüsste ich gerne, ob man als Kunde dort auch so eine "kostenlose" Brille bekommt? Also dass man da hingeht, sich die Augen testen lässt, sich dementsprechend eine Brille aussucht und die dann angefertigt wird (ohne Kosten) wie mit einem Rezept vom Augenarzt. Denn meine Brille ist schon ein wenig zerkratzt und ich bekomme z.B. beim Fernsehen schreckliche Kopfschmerzen, was bei mir ein anzeigen für eine falsche Stärke ist. Würde mich über ein paar qualifizierte Antworten freuen :)).

...zur Frage

Plötzliches Schielen, was soll ich tun?

also, ich bin 14 Jahre alt und benötige eine Brille, bzw ich war beim Augenarzt welcher mir eine Brille verschrieb. bisher war ich noch nicht beim Optiker um mir eine zu besorgen.
Ich habe die ganze Zeit schon gemerkt wie stark meine Augen sich anstrengen, bis ich vor 2-3 Tagen erschrocken feststellen musste dass ich schiele. Es ist im Moment nur leicht, aber jedes mal wenn ich mich selber sehe fällt es mir sehr auf.
Könnte es durch die Überanstrengung der Augen aufgetreten sein ?
Ich habe davor noch nie geschielt, und auch als ich vor ungefähr einem Monat beim Augenarzt war, wurde das schielen nicht erkannt, weil es auch noch nicht aufgetreten war..
Denkt ihr ich kann es durch die Brille wieder ausgleichen ? Bzw welche anderen Ursachen könnte es haben, habe einwenig Angst..
Es kam wie gesagt einfach so, ganz plötzlich..
Vielen dank im Voraus & liebe Grüße

...zur Frage

Wo kann ich meine Augenprobleme kontrollieren lassen?

Hallo, ich habe Schwierigkeiten weit erntfernte Objekte scharf zu sehen, also bin ich kurzsichtig. Ich möchte einen Sehtest machen lassen, um zu gucken, was für eine Brille ich tragen muss. Ich war nie zuvor im Augenarzt. Die meisten Ärzte in meiner Stadt sind entweder im Urlaub oder geben einen Termin erst in 8 Monaten. Könnte ich das ganze auch bei einem Augenoptikergeschäft machen lassen??

...zur Frage

Was kostet eine einfache Brille mit Gläser?

Hallo ich war beim Augenarzt und er sagt das ich eine Brille brauche.ich habe so einen Schein bekommen Sphär-R +0.75 L +0,50. Meine frage ist. Mit wieviel muss ich Minimum für ein halbwegs einfaches zeitgemäßes Gestell und die Gläser rechnen?? Und wo sollte ich am besten hingehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?